SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Brückenteam

 

 

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“

Cicely Saunders

Obwohl die Heilungsraten von Krebserkrankungen im Kindesalter in den letzten 20 Jahren stark gestiegen sind, sterben jährlich ca. 500 Kinder und Jugendliche in Deutschland an Krebs. Diesen Kindern und ihrer Familien die bestmögliche Lebensqualität zu erhalten und Krankheitssymptome zu lindern ist das Ziel palliativmedizinischer Betreuung.
Für die meisten Familien steht dabei der Wunsch im Vordergrund, die verbleibende Zeit mit den Kindern zu Hause zu verbringen. Gleichzeitig besteht jedoch auch ein großes Bedürfnis nach gesicherter und kontinuierlicher medizinischer und psychosozialer Betreuung, die es erlaubt, die Familien zu begleiten und zu unterstützen, und belastende Symptome gezielt und bedarfsorientiert zu behandeln.

 

Seit 2003 werden in Hannover jährlich 10-15 Kinder und Jugendliche durch die Ärzte der Klinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie in enger Kooperation mit ambulanten Pflegediensten auch zu Hause betreut. Durch die Anbindung an den Hintergrunddienst der Abteilung steht dabei rund um die Uhr ein Arzt als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei Bedarf werden Hausbesuche gemacht.

 

Dank der Unterstützung durch den Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. kann seit 2009 das Konzept eines multidiziplinären Palliativ-und Brückenteams mit dem Ziel der Verbesserung des Übergangs von der stationären in die häusliche Betreuung sowie der Schaffung eines ganzheitlichen Betreuungsangebotes durch Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Psychologen und Seelsorger umgesetzt werden.

 

Die Einrichtung des pädiatrischen Palliativ- und Brückenteams wurde im Mai 2009 mit dem ersten Preis "Klinik-LOM 2008" der MHH ausgezeichnet.

Kontakt

Ansprechpartner

Dr. Annette Sander, Dr. Stefanie Wehnert

Telefon

0511-532-9461

Fax

0511-532-9120

Email

kinderonkologie.brueckenteammh-hannover.de

Außerhalb der Dienstzeiten ist der onkologische Hintergrunddienst über die Pforte der Kinderklinik erreichbar.

Telefon: 0511 - 532 3220