SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Publikationsrabatte/Verlagsvereinbarungen

  •  

    Derzeit sind für die Autorinnen und Autoren der MHH die folgenden Rabatte bei Open-Access-Publikationen auf dem goldenen und hybriden Weg verhandelt:

    • AAAS Open Access Journal Science Advances

       

      Bei der Veröffentlichung in dem goldenen Open Access Journal Science Advances der American Association for the Advancement of Science (AAAS) erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH in 2019 einen Rabatt von 15% auf die Publikationsgebühren. Diese Option steht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek am GASCO-Konsortium zur Verfügung.

      Eine Kostenübernahme über den DFG-Publikationsfonds ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungen für Ihre Open-Access-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH.

      Sollte Ihr Antrag für den DFG-Publikationsfonds bewilligt werden, erfolgt die Zahlung direkt durch die Bibliothek. Anderenfalls geschieht die Zahlung aus anderen, von Ihnen benannten Finanzmitteln.

       

       

    • American Chemical Society (ACS)

       

      Bei der Veröffentlichung in den lizenzierten Journals der American Chemical Society (ACS) erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH in 2019 einen Rabatt von 25 % auf die Publikationsgebühren. Der Rabatt wird direkt bei Einreichung gewährt, sobald der Name unserer Hochschule angegeben wurde.

      Zusätzlich 50 % Rabatt auf die APC erhalten Autoren, die Mitglied der „American Chemical Society“ sind. Dieser Mitglieds-Rabatt  ist "kumulierbar" zum 25 %-Konsortialrabatt.

      Diese Option steht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek am niedersächsischen ACS-Konsortium zur Verfügung.

    • Biochemical Society Journals (Portland Press)

       

      Autorinnen und Autoren, die sich für die sofortige Veröffentlichung ihres Artikels als Open-Access-Publikation entscheiden, zahlen dafür eine Gebühr. Die Portland Press bietet für Autorinnen und Autoren der MHH einen Rabatt von 15% auf diese Gebühr an beim Publizieren in folgenden Journals der Biochemical Society.

      Diese Option steht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an der DFG-geförderten Allianzlizenz „Biochemical Society Journals“ zur Verfügung.

    • BMJ Open Access Journals

       

      Bei der Veröffentlichung in goldenen BMJ Open Access Journals erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH in 2019 einen Rabatt in Höhe von 20% auf die Publikationsgebühren.

      Dazu lesen Sie bitte vor der Manuskripteinreichung folgende Seite und wählen unsere Hochschule aus.

       

      Diese Option steht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an dem nationalen BMJ-Konsortium zur Verfügung.

      Eine Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungenfür Ihre Open-Access-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH.

      Sollte Ihr Antrag für den DFG-Publikationsfonds bewilligt werden, erfolgt die Zahlung direkt durch die Bibliothek. Anderenfalls geschieht die Zahlung aus anderen, von Ihnen benannten Finanzmitteln.

    • Cambridge Journals

       

      In den lizenzierten hybriden Zeitschriften der Cambridge University Press können Erstautorinnen und -autoren der MHH kostenfrei im Open Access publizieren. Diese Option steht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an dem DFG-geförderten Open-Access-Transformationsvertrag „Cambridge Journals Online“ zur Verfügung.

    • Frontiers

       

      Für Veröffentlichungen der MHH-Autorinnen/MHH-Autoren, die in Frontiers-Journals publiziert werden, hat die Bibliothek mit dem Open-Access-Verlag Frontiers eine zentrale Rechnungslegung vereinbart (Frontiers Institutional Membership).

       

      Beim Einreichen Ihres Manuskriptes wählen Sie bitte schon unsere Hochschule in der invoice section aus. Wird Ihre Hochschulangehörigkeit von der Bibliothek der MHH bestätigt, wird die Publikation automatisch der zentralen Rechnung mit einem 7,5 %-Rabatt zugeordnet.

       

      Eine Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungen für Ihre Open-Access-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds.

       

      Sollte Ihr Antrag für den Publikationsfonds bewilligt werden, erfolgt die Zahlung direkt durch die Bibliothek. Anderenfalls geschieht die Zahlung aus anderen, von Ihnen benannten Finanzmitteln.

    • Karger Open Access Journals

       

      Bei der Veröffentlichung in einzelnen goldenen Karger Open Access Journals erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH einen Rabatt in Höhe von 50% auf die Publikationsgebühren. Die Artikel müssen dafür in 2019 eingereicht und publiziert sein.

      Eine Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungen für Ihre Open-Access-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH.

      Sollte Ihr Antrag für den DFG-Publikationsfonds bewilligt werden, erfolgt die Zahlung direkt durch die Bibliothek. Anderenfalls geschieht die Zahlung aus anderen, von Ihnen benannten Finanzmitteln.

       

      Bei der Veröffentlichung in Lizenz-Journals mit dem Angebot Author’s Choice™ (Hybrid Open Access) erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH einen Rabatt in Höhe von 25% auf die Publikationsgebühren.

       

      Diese beiden Optionen stehen durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an dem nationalen Karger-Konsortium zur Verfügung.

       

    • MDPI

       

      Für Veröffentlichungen der MHH-Autorinnen/MHH-Autoren, die in MDPI-Journals publiziert werden, hat die Bibliothek mit dem Open-Access-Verlag MDPI eine zentrale Rechnungslegung vereinbart.

       

      Beim Einreichen Ihres Manuskriptes wählen Sie bitte schon im Workflow von MDPI im Institutional Account Program unsere Hochschule aus. Beim Einreichen (submission) innerhalb des MHH-Campus wird die Publikation automatisch der MHH mit einem 10%-Rabatt zugeordnet.

       

      Eine Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungen für Ihre Open-Acess-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH.

       

      Sollte Ihr Antrag für den DFG-Publikationsfonds bewilligt werden, erfolgt die Zahlung direkt durch die Bibliothek. Anderenfalls geschieht die Zahlung aus anderen, von Ihnen benannten Finanzmitteln.

       

    • PLoS

       

      Mit PLoS hat die Bibliothek eine zentrale Rechnungslegung für alle in PLoS ONE erscheinenden Publikationen der MHH-Autorinnen/MHH-Autoren vereinbart.

      Beim Einreichen Ihres Manuskriptes wählen Sie bitte schon im Workflow der Public Library of Science den Punkt Institutional Account Program  und wählen unsere Hochschule aus.

       

      Eine Kostenübernahme über den DFG-Publikationsfonds ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungen für Ihre Open-Access-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds.

      Sollte Ihr Antrag für den Publikationsfonds bewilligt werden, erfolgt die Zahlung direkt durch die Bibliothek. Anderenfalls geschieht die Zahlung aus anderen, von Ihnen benannten Finanzmitteln.

    • Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States (PNAS)

       

      Autorinnen und Autoren, welche sich für die sofortige Veröffentlichung ihres Artikels als Open-Access-Publikation entscheiden, zahlen dafür eine Gebühr. PNAS bietet für Autorinnen und Autoren der MHH einen Rabatt von 24% (1.100 USD statt 1.450 USD) auf diese Gebühr an.

      Diese Option steht aufgrund der Lizenzierung von PNAS durch die MHH-Bibliothek zur Verfügung.

    • PsyJournals (Hogrefe)

       

      Bei der Veröffentlichung in den lizenzierten PsyJournals des Hogrefe-Verlages erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH in 2019 einen Rabatt in Höhe von 25% auf die Publikationsgebühren. Diese Option steht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an der Allianzlizenz „Hogrefe PsyJournals“ zur Verfügung.

    • Sage Journals

       

      Bei der Veröffentlichung in den goldenen Sage Open Access Journals erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH in 2019 einen Rabatt in Höhe von 20% auf die Publikationsgebühren. Der Rabatt wird durch Angabe eines Discount-Codes im Rahmen des Berechnungsvorganges für die Artikelbearbeitungsgebühren gewährt. Bitte wenden Sie sich für die Einzelheiten an bibliothek.publikationsberatung(at)mh-hannover.de.

      Eine Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH ist mit dieser Vereinbarung noch nicht bewilligt. Sollten die Fördervoraussetzungen für Ihre Open-Access-Publikation erfüllt sein, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme durch den DFG-Publikationsfonds der MHH.

       

      In den lizenzierten Sage Journals können die Autorinnen und Autoren der MHH in 2019 mit einer stark rabattierten Artikelbearbeitungsgebühr (200 GBP) im Open Access publizieren.

      Bitte wenden Sie sich für die Einzelheiten an bibliothek.publikationsberatung(at)mh-hannover.de. Diese Kosten sind über den DFG-Publikationsfonds nicht erstattungsfähig.

       

       

      Die Optionen stehen durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an dem nationalen Sage-Konsortium zur Verfügung.

    • Thieme Journals

       

      In den von der MHH-Bibliothek lizenzierten Thieme-Journals erhalten die Autorinnen und Autoren der MHH einen Rabatt in Höhe von 25% auf die Publikationsgebühren für die hybride Open-Access-Veröffentlichung. Diese Option steht durch eigene Lizenzverhandlungen der MHH-Bibliothek zur Verfügung.

       

      Weiterhin sind in dem Journal Hormone and Metabolic Research alle Open-Access-Veröffentlichungen kostenfrei für Autorinnen und Autoren der MHH. Diese Möglichkeit besteht durch die Teilnahme der MHH-Bibliothek an einem konsortialen, von der DFG-geförderten Transformationsvertrag mit dem Thieme-Verlag.

  • Kontakt

     

    Publikationsberatung:

     

    Annette Spremberg

    Tel.: +49 511 532-6606

     

    Petra Ohlbrecht

    Tel.: +49 511 532-3339

     

    Fax: +49 511 532-6607

     

    bibliothek.publikationsberatung(at)mh-hannover.de