SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Arzneimitteltherapieinformationssystem-ATIS

Da sinnvolle Strategien zur Arzneimittelsicherheit nicht selbstverständlich sind, kontaktieren Sie uns:

 

 

Das Arzneimitteltherapieinformationssystem ATIS betreut als klinisch-pharmakologischer Konsiliardienst die Abteilungen der Medizinischen Hochschule Hannover sowie deren Lehrkrankenhäuser.

 

Seit 1994 steht ATIS durch Kooperation mit der KV-Niedersachsen auch allen ermächtigten Ärztinnen und Ärzten in Niedersachsen  zur Verfügung.

 

Spezielle Expertise und externe Evidenz bieten hier die Grundlage für eine individuell auf den Patienten zugeschnittene beste diagnostische bzw. therapeutische Entscheidung. Eine umfassende Risikoanalyse erhöht gezielt und fortwährend das Qualitätsniveau.

Therapieoptimierung gewährleistet höchste Sicherheit für Patienten, schützt die Umwelt und reduziert Kosten.

 

Es werden Anfragen zu folgenden Themengebieten beantwortet:

  • Nebenwirkungen
  • Wechselwirkungen
  • Dosisindividualisierung (z.B. bei eingeschränkter Nierenfunktion)
  • Arzneimitteltherapie im Alter
  • Arzneimitteltherapie in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Erörterung pharmakotherapeutischer Alternativen
  • Therapeutisches Drug Monitoring 

 

Aktuelle ATIS-Publikationen

 

ATIS-Empfehlungen und Standards

 

Arzneimittelsicherheit - Pharmakovigilanz

 

 

Kontakt

Anfragen aus der MHH und deren Lehrkrankenhäusern:

MHH-intern bevorzugt über das Auftragsverwaltungssystem
(Klinische Pharmakologie, ATIS).

Email: Klinische.Pharmakologiemh-hannover.de

 


Anfragen von ermächtigten Ärztinnen und Ärzten aus Niedersachsen:

Fax: (0511) 380-3326

Telefon: (0511) 380-3222

Postanschrift: KV Niedersachsen, z.H. Frau Susanne Hensel, Berliner Allee 22, 30175 Hannover