SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Werdegang

Werdegang

 

Univ.-Prof. Dr. oec. Volker E. Amelung, geboren 1965, studierte an der Hochschule St. Gallen und an der Universität Paris-Dauphine Betriebswirtschaftslehre. Nach der Promotion arbeitete er an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg und war über mehrere Jahre Gastwissenschaftler an der Columbia University in New York.
Volker Amelung wurde 2001 zum Universitäts-Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover für   Gesundheitsmanagement und Gesundheitssystemforschung  berufen. Diverse Lehraufträge führten ihn seitdem unter anderem nach Wien (Medizinische Universität und Wirtschaftsuniversität), an die Columbia University (New York/NY), an die TiasNimbas Business School (NL), an die Fachhochschule Kärnten, an die European Business School (EBS) sowie an die TU Braunschweig.
Seit 2007 ist er zusätzlich als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Managed Care tätig.

Aktivitäten

  • „External Expert“ für die Europäische Kommission (Evaluation von Forschungsförderung (FP-7) im Bereich Gesundheitsmanagement
  • TiasNimbas Fellowship 2008-2010
  • Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement“
  • Mitglied des Nationalen Krebsplans
  • Health Risk Advisory Board von DxCG (Entwickler des Morbi-RSA)
  • Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie
    KV-Innovationspreis 2009 (Jurymitglied)
  • Landesausschuss Krankenhäuser – Ärzte Niedersachsen (Vertreter der Ärzteschaft)
  • Bundesverband Managed Care e.V. (Vorstandsvorsitzender)
  • Regelmäßige Peer Reviews für Health Affairs, Journal of Health Politic, Policy and Law, European Journal of Health Economics und andere Fachzeitschriften