SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Institut für Allgemeinmedizin - AG Klinische Studien

Startseite       Forschung       Lehre       Weiter- & Fortbildung       Für Patienten       Über uns

Arbeitsgruppen              Forschungsprojekte              Forschungspraxennetz              Publikationen

AG Klinische Studien

Leitung:

   

  PD Dr. med. Jutta Bleidorn

  

  

Mitarbeiter:

  

Dr. med. Kambiz Afshar

Esther Stahlke

Sonja Riedel-Schatte

Projektübersicht

Kurzbeschreibung

Laufende Projekte:

  

» REGATTA: Verringerung des Einsatzes von
   Antibiotika bei unkomplizierten Harnwegs-
   infekten durch Behandlung mit Uva ursi
   – eine vergleichende Effektivitätsstudie
   in hausärztlichen Praxen

  

» Netzwerk “Klinische Studien in der
   Allgemeinmedizin“

  

  

Abgeschlossene Projekte:

   

  ICUTI: Immediate vs. conditional use antibiotics
    in uncomplicated urinary tract infections

  

•  HWI-01: Ciprofloxacin versus Ibuprofen in der
    Behandlung unkomplizierter Harnwegsinfekte –
    eine doppelblinde, randomisiert-kontrollierte
    Arzneimittelstudie in hausärztlichen Praxen

   

  REHIP: Resistenzsituation bei Harnwegs-
    infektionen in der Primärversorgung - eine
    prospektive Beobachtungsstudie

  

  Hausärzte als Prüfärzte – Eine qualitative Studie
    zur Sichtweise von Hausärzten, die als Prüfärzte
    an einer Arzneimittelstudie teilgenommen haben

  

  Forschungsprojekte in der Hausarztpraxis - und
    wie sieht's die MFA? Eine qualitative Studie zur
    Sichtweise von Medizinischen Fachangestellten,
    die an der Durchführung einer Arzneimittelstudie
    in Hausarztpraxen beteiligt waren

  

  PatStud: Teilnahmemotivation von Patienten an
    einer randomisierten, doppelblinden Arzneimittel-
    studie - eine qualitative Studie

Der Arbeitsbereich „Klinische Studien“ beschäftigt sich mit der Durchführung von Arzneimittelstudien in der hausärztlichen Praxis. Dies ist uns wichtig, denn:

  

  Für eine optimale medizinische Versorgung der
    breiten Bevölkerung sind klinische Studien
    erforderlich, die in der hausärztlichen Versorgung
    angesiedelt sind.

  

  Erkenntnisse aus Studien, die in Einrichtungen
    der Sekundär – und Tertiärversorgung
    durchgeführt werden, lassen sich nicht ohne
    weiteres auf unselektierte hausärztliche Patienten
    übertragen.

  

  Arzneimittelstudien nehmen dabei eine besondere
    Rolle ein, da sie aufgrund vielfältiger Regularien
    besonders aufwändig sind und im deutschen
    hausärztlichen Setting bisher kaum durchgeführt
    wurden.

  

  

Schwerpunkte unserer Forschung sind:

  

  Therapie des Harnwegsinfekts

  

  Machbarkeit von Arzneimittelstudien in der
    Hausarztpraxis

  

Wichtige Links

Institut für Allgemeinmedizin

Direktor: Prof. Dr. med. Nils Schneider

  

Medizinische Hochschule Hannover
OE 5440
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

  

Fon +49 511 532-2744
Fax +49 511 532-4176

  

allgemeinmedizinmh-hannover.de

  

Anfahrt: Gebäude K23 (Lageplan)