SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

AG Vogel

A R B E I T S G R U P P E   P R O F E S S O R   V O G E L

 

Herzlich Willkommen in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Vogel.
Hier möchten wir Ihnen gerne einen Einblick in die Thematik unserer Arbeitsgruppe geben. Außerdem stellen wir Ihnen unsere Mitarbeiter und Publikationen vor.

Im Zentrum unserer wissenschaftlichen Arbeit stehen Fragen zur molekularen Pathogenese von Tumorerkrankungen. Insbesondere interessieren wir uns für die Regulation des programmierten Zelltodes (Apoptose) und der Proliferation von Hepatozyten im Rahmen chronischer Lebererkrankungen. Diese Arbeiten werden an einer Vielzahl von in vitro und in vivo Modellen durchgeführt.

 

 

In der Arbeitsgruppe werden zudem verschiedene Protokolle zur Isolierung und Transplantation von murinen und humanen Hepatozyten in Tiermodellen bzw. Xenotransplantationsmodellen entwickelt und optimiert. Die Projekte werden aktuell von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Deutschen Krebshilfe und der German-Israeli Foundation gefördert.

 

  • » Klinische Schwerpunkte

    Klinische Schwerpunkte

     

    Jedes Jahr wird bei fast einer halben Million Menschen in Deutschland eine Krebserkrankung diagnostiziert und jeder vierte Todesfall in Deutschland ist durch diese Erkrankungen bedingt. Gerade für Patienten mit fortgeschrittenen Tumoren im Gastrointestinaltraktes stehen bislang kaum kurative medikamentöse Therapieoptionen zur Verfügung. Durch die Erprobung innovativer Behandlungsformen und die Therapieoptimierung im Rahmen klinischer Studien konnten in den letzten Jahren in der Onkologie aber enormer Fortschritt erzielt werden. Die wissenschaftlich kontrollierte Anwendung neuartiger Medikamente im Rahmen von Phase-1 bis 3 Studien stellt daher einen besonderen klinischen Schwerpunkt dar. Zudem werden persönlich angepasste Therapiestrategien für Tumorpatienten mit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen im Rahmen interdisziplinärer Behandlungskonzepte entwickelt.

    Die Einführung neuer Medikamente hat in den letzten Jahren zu stetig steigenden Kosten im Gesundheitssystem geführt. Im Rahmen eines BMBF geförderten Projektes untersuchen wir derzeit mit Ökonomen und Gesundheitswissenschaftler der Leibniz Universität Hannover Kosten und Nutzen der individualisierten Medizin am Beispiel des kolorektalen Karzinoms.

  • » Wissenschaftliche Schwerpunkte

    Wissenschaftliche Schwerpunkte

     

    Im Zentrum unserer wissenschaftlichen Arbeit stehen Fragen zur molekularen Pathogenese von Tumorerkrankungen. Insbesondere interessieren wir uns für die Regulation des programmierten Zelltodes (Apoptose) und der Proliferation von Hepatozyten im Rahmen chronischer Lebererkrankungen. Diese Arbeiten werden an einer Vielzahl von in vitro und in vivo Modellen durchgeführt. In der Arbeitsgruppe werden zudem verschiedene Protokolle zur Isolierung und Transplantation von murinen und humanen Hepatozyten in Tiermodellen bzw. Xenotransplantationsmodellen entwickelt und optimiert. Die Projekte werden aktuell von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Deutschen Krebshilfe und der German-Israeli Foundation gefördert.

     

     

  • » Auszeichnungen

    Auszeichnungen

     

    Hans-Heinrich Niemann-Preis

     

    "Die Bedeutung des Transkriptionsfaktors Nrf2 in chronischen Lebererkrankungen insbesondere der alkoholischen und nicht-alkoholischen Steatohepatitis"

    - Dr. rer. nat. Jutta Lamlé

    7. Mai 2010, Medizinische Hochschule Hannover

     

    Young investigator award


    "Activation of Nrf2 During Chronic Liver Disease in Murine Hereditary Tyrosinemia Type 1 and its Role In Survival and Hepatocarcinogenesis"

    19. November 2005, San Fransisco, AASLD.

     

    Poster award


    "Polymorphisms of the UDP-Glucuronosyl-transferase UGT1A7 Gene as a Risk Factor in Chronic Pancreatitis and Pancreatitic Cancer"
    - Dr. A. Vogel
    19. Mai 2002, San Francisco, DDW 2002

     

    "Polymorphismen des UGT1A7 Gens als Risikofaktor des hepatozellulären Karzinoms"
    - Dr. A. Vogel
    25. Januar 2002, Leipzig; 18th Annual Meeting of the German Association for the Study of Liver diseases. 

     

    Travel award


    "Vitamin D Receptor Polymorphisms and Susceptibility to Autoimmune Liver Diseases"
    - Dr. A. Vogel
    19. April 2002, 37th Annual Meeting of the European Association for the Study of Liver diseases

     

    "Bid-mediated apoptosis does not play a role in obstructive cholestasis following bile duct ligation"
    - M.Sc. Padmavathi Nalapareddy
    22. April 2009, Kopenhagen, 44th Annual Meeting of the European Association for the Study of Liver diseases.

     

    "Combinatorial effect of PI3K\AKT\mTOR inhibitors with cytotoxic drugs in treatment of hepatocellular carcinoma"
    - M.Sc. Deepika Pothiraju
    22. April 2009, Kopenhagen, 44th Annual Meeting of the European Association for the Study of Liver diseases.

     

    "Rapamycin prevents proliferation of damaged hepatocytes during chronic liver injury and thereby liver tumor development"
    - M.Sc. Laura Elisa Buitrago-Molina
    22. April 2009, Kopenhagen, 44th Annual Meeting of the European Association for the Study of Liver diseases.

     

    "Dissecting the role of Nrf2 in non-alcoholic liver steatosis"
    - Dipl.Biotech. Jutta Lamlé
    24. September 2009, Bologna, EASL Special Conference on NAFLD/NASH and Related Metabolic Disease.

     

     

  • » Kontakt

    Kontakt

     

    Bei Interesse an naturwissenschaftlichen oder medizinischen Doktorarbeiten wenden Sie sich bitte an:

     

    Prof. Dr. med. Vogel
    Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

     

    Medizinische Hochschule Hannover OE 6810

    Carl-Neuberg-Str. 1

    30625 Hannover

     

  • Mitarbeiter

    In diesem Aufklappmenü finden Sie eine Auflistung aller Mitarbeiter der Arbeitsgruppe von Prof. Arndt Vogel. 

  • Prof. Dr. med. Arndt Vogel

     

     

        Prof. Dr. med. Arndt Vogel

     

        Arbeitsgruppenleiter

         

     

     

     

     

     

  • Derzeitige Mitarbeiter

    Nadiea Ansari, Medizinstudentin

    Nazli Ay, Medizinstudentin

    Benedikt Beer, Medizinstudent

    Dr. rer. nat. Laura Elisa Buitrago Molina, Postdoc

    Nathalie Graen, Ärztin

    Mareike Hoffmann, Medizinstudentin

    Stephanie Klett, PhD Studentin

    Dr. med. Martha Kirstein, Assistenzärztin

    Anna-Maria Kratzel, Medizinstudentin

    Dr. rer. nat. Silke Marhenke, Postdoc

    Alina Michael, Medizinstudentin

    Isabell Placinta, Medizinstudentin

    Madleen Reemtsen, Medizinstudentin

    Dorothee Römermann, Dipl.-Biologin

    Dr. med. Nora Schweitzer, Assistenzärztin

    Elena Seibel, Medizinstudentin

    Joana Tziolis, PhD Studentin

    Anna-Lena Wichmann, Zahnärztin

    Teresa Winter, Ärztin

  • Ehemalige Mitarbeiter

    Dr. med. Aristeidis Boukouris, 2012-2014

    Dr. rer. nat. Jutta Lamlé, PhD-Studentin/ Postdoc 2006 - 2012

    Dr. rer. nat. Padmavathi Devi Nalapareddy, PhD-Studentin 2006 - 2010

    Dr. rer. nat. Sven Schüngel, PhD-Student 2005 - 2010

    Dr. rer. nat. Deepika Pothiraju, PhD Studentin 2008 - 2011

    Dr. rer. nat. Jessica Endig, PhD Studentin und Post-Doc 2009 - 2015

    Dr. rer. nat. Johanna Orlik, PhD Studentin und Post-Doc 2010 - 2015

    Kirstin Hanak, PhD Studentin

    Christina Boeck, Medizinstudentin

    Agnes Haase, BTA

    Katharina Lobschat, PhD Studentin

    Josephin Scholz, Assistenzärztin

     

  • Publikationen

    In diesem Seitenabschnitt finden Sie die Auflistung aller Publikationen unserer Arbeitsgruppe. Bitte klicken Sie dazu einfach auf eines der folgenden Aufklappmenüs.

     

     

  • Originalarbeiten

     

    Eine Übersicht der Originalarbeiten von Prof. Vogel finden Sie hier.

  • Übersichtsarbeiten

     

    Einen Zusammenstellung über die Übersichtsarbeiten von Prof. Vogel erhalten Sie hier.

  • Bücher & Buchkapitel

     

    Eine Übersicht über die Buchkapitel von Prof. Vogel finden Sie hier.

Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie
 
Zentrum für Innere Medizin
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Telefon +49 511 532-0
gastroenterologie@mh-hannover.de