SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

... Blutbildungsstörungen

 

Zentrum für Seltene Erkrankungen  >Zentrum für...  >...Blutbildungsstörung

Das Zentrum für Blutbildungsstörungen beschäftigt sich mit der Diagnostik, Therapie, Erforschung und Weiterbildung auf dem Gebiet der angeborenen und chronischen Blutbildungsstörungen.

 

 

Sprecher des Zentrums:

 

    

 

 

 

 

Dr. med. C. Zeidler 

 

Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Abteilung für Molekulare Hämatopoese

    

Leistungen:

  • Diagnosestellung
  • Zweitmeinungen
  • Therapiefestlegung
  • Therapiemanagement für bereits diagnostizierte Patienten
  • Beratung von Kollegen
  • Beratung von Patienten, auch telefonisch
  • Grundlagenforschung
  • Führen eines klinischen Registers
  • Durchführung von Therapiestudien
  • Weiterbildung von Studenten, Ärzten und Patienten

 

Ansprechpartner:

 
Dr. med. C. Zeidler

 

 

Institut/ Klinik:

 
Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Molekulare Hämatopoese (Klinikambulanz) 

 

 

Kooperationspartner:

 
Abteilung Experimentelle Hämatologie
Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Pädiatrische Intensivmedizin
Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen
Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie
Institut für Pathologie
Institut für Zell- und Molekularpathologie
SCNIR
BMFS-Netzwerk

 

 

Bei Fragen oder zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Seltene Erkrankungen, Koordination.