SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Freiburger Sprachverständlichkeitstest

Der Freiburger Sprachverständlichkeitstest, genormt nach DIN 45621 und ursprünglich für Erwachsene entwickelt, besteht aus 10 Gruppen von je 10 zweistelligen, zumeist viersilbigen Zahlen und 20 Gruppen von je 20 einsilbigen Wörtern. Das Testmaterial wird dem Patienten vorgespielt. Zwischen den einzelnen Testwörtern sind Pausen gelassen, in denen das letzte Testwort wiederholt werden soll. Am Ende des Tests wird die Zahl der verstandenen Testworte bezogen auf die Zahl der angebotenen Testworte (in Prozent) als Sprachdiskrimination oder -verständlichkeit in Abhängigkeit vom Sprachschallpegel dargestellt. Die Verständlichkeitskurve entspricht einer allgemeinen sigmoiden Sättigungskurve. Mehrsilber werden bei leiseren Pegeln verstanden als Einsilber. Für Zahlwörter wird der Hörverlust in dB, gemessen an der Differenz der 50 % Sprachverständlichkeit im Vergleich zu Normalhörenden, angegeben. Als zweiter Wert wird in der Regel die 100 % Sprachverständlichkeit für Einsilber in dB angegeben.


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]