SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Aufmerksamkeits-Belastungstest D2

 

 

Der Test d2 von R. Brickenkamp stellt eine standardisierte Weiterentwicklung der sog. Durchstreichtests dar.  Er misst Tempo und Sorgfalt des Arbeitsverhaltens bei der Unterscheidung ähnlicher visueller Reize (Detail-Diskrimination) und ermöglicht damit die Beurteilung individueller Aufmerksamkeits- und Konzentrationsleistungen.  Die Testgütekriterien (Objektivität, Zuverlässigkeit und Gültigkeit) sind durch zahlreiche Studien vielfältig abgesichert worden. Die Bewertung richtet sich nach der 8. Auflage der Handanweisung mit der Einführung eines neuen, hochreliablen und verfälschungsresistenten Konzentrationsleistungswertes. Die Werte GZ-F (einfach korrelierte Mengenleistung) und GZ-2F (doppelt korrigierte Mengenleistung) und KL (Konzentrationsleistung) korrelieren sehr hoch (Mittelwert r > .93).  Erwartungsgemäß sehr hoch ist auch der Zusammenhang zwischen absolutem und relativem Fehlerwert (F, F%).  Hinsichtlich der internen Konsistenz erweist sich der d2 in zahlreichen Untersuchungen als hoch reliabel (r > .90); auch die Stabilitätskoeffizienten sind sehr gut. Empirische Konstruktvalidität, faktorielle Validität wie auch Validität sind durch eine große Zahl von Untersuchungen belegt. Geschlechts-, altersgruppen- und schulspezifische Normen für den Altersbereich von 9 bis 20 Jahren (N = 3132) sowie Normen für Erwachsene von 19 bis 59 Jahren (N = 3000) liegen vor.


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Hepatologie 2019
21.08.19
17:00 Uhr-20:00 Uhr

19. Hannoverscher Krankenhaushygienetag
27.08.19
10:00 Uhr-16:00 Uhr

11. TWINCORE Symposium
29.08.19
09:00 Uhr-17:00 Uhr