SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Biologie

 

 

An diesem von drei Hochschulen Hannovers (Stiftung Tierärztliche Hochschule, Medizinische Hochschule und Universität - ZEB) gemeinsam getragenen Bachelor-Studiengang beteiligt sich auch das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene der MHH. Es werden Vorlesungen, Praktika und Bachelorarbeiten angeboten.

 

 

Vorlesungen:

 

Die Vorlesungen (Thema: spezielle Mikrobiologie und Pathogeneseforschung zu humanpathogenen Bakterien: Übersicht und Beispiele, Dozenten aus dem Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, MHH) sind Teil der Vorlesungsreihe Mikrobiologie im Modul Mikrobiologie II des Bachelorstudiengangs Biologie (und anderer Studiengänge), das von Leibniz Universität, Stiftung Tierärztliche Hochschule und von der Medizinischen Hochschule gemeinsam veranstaltet wird. Die Vorlesungsreihe zu diesem Modul findet regulär im Sommersemester dienstagvormittags im Vorlesungssaal der Mikrobiologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule, statt. (Details zum Modul können von der Koordinatorin der Studiengänge im ZEB, Dr. Elvira Jürgens, erfragt werden; siehe auch Vorlesungsverzeichnis der Leibniz Universität Hannover).

 

 

Praktika:

 

Im Rahmen des o. g. Bachelor-Moduls Mikrobiologie II wird ein einwöchiges Blockpraktikum mit Seminarreihe

 

"Medizinische Mikrobiologie und Pathogeneseforschung"

 

veranstaltet. Die Zuteilung der Praktikumsplätze erfolgt zentral in Abstimmung mit der Leibniz Universität und der Stiftung Tierärztliche Hochschule (Koordination und Information zum Modul: ZEB, Dr. Elvira Jürgens).

 

Ort:

Institut für Medizinische Mikrobiologie

Zentrum Laboratoriumsmedizin 

Medizinische Hochschule Hannover 

Carl-Neuberg-Str. 1 

30625 Hannover 

Tel. 532-6770

 

 

Laborpraktikum für Studierende der Bachelorstudiengänge (z. B. Biologie, Life Sciences, etc.)

(Anleitung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten) 

 

Vergabekriterien:

Für Studierende ab 5. Semester des Bachelorstudiengangs. Nur nach Absprache. Dauer: Ca. 2 bis 6 Wochen möglich, ganztags, meist Einzelbetreuung. Das Praktikum findet in den jeweiligen Arbeitsgruppen des Instituts, jedoch nur  nach individueller Vereinbarung, statt. Es wird empfohlen, sich mit den jeweiligen Arbeitsgruppenleitern persönlich in Verbindung zu setzen, um Zeitpunkt und Inhalt des Praktikums abzusprechen; eine Vorlaufzeit von ca. 3 Monaten vor Beginn des Praktikums ist angeraten (Koordination: Prof. Dr. rer. nat. Guntram Graßl).

 

 

 

Bachelorarbeiten (Studiengänge z. B. Biologie, Life Sciences, Biochemie)

 

   Vergabekriterien:

Nur nach Absprache möglich. Bachelor-Studierende nach Ableistung des jeweiligen Curriculums, normalerweise ab dem 6. Studiensemester. Es wird empfohlen, sich mit den jeweiligen Arbeitsgruppenleitern persönlich in Verbindung zu setzen, um Möglichkeiten, Zeitpunkt (ca. 3 bis 6 Monate Vorlauf angeraten) und Inhalt der Bachelorarbeit abzusprechen; ein mehrwöchiges Laborpraktikum in einer der Arbeitsgruppen des Instituts im Laufe des Bachelor-Studiums wird normalerweise vorausgesetzt (Koordination: Prof. Dr. rer. nat. Guntram Graßl).