SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Presseinformation

05. 09. 2019

Gesund beginnt im Mund - Tag der offenen Tür im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde


Am 28. September zeigen Expertinnen und Experten modernste Technik und innovative Verfahren / mit kostenlosem Mundgesundheits-Check-up



Eine Entdeckungsreise mit vielen Einblicken hinter die Kulissen: Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Zentrums Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle Interessierten zum "Tag der offenen Tür" ein, in Verbindung mit dem jährlich stattfindenden "Tag der Zahngesundheit". Der Tag steht unter dem Motto "Gesund beginnt im Mund - gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch, generationsübergreifend".

 

Alle Interessierten sind eingeladen am

  - Sonnabend, 28. September 2019,

 - von 13 bis 17 Uhr       

 - im Zentrum Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Gebäude K20, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

 

Die Studierenden und Lehrenden sowie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zahnmedizin haben einen abwechslungsreichen Tag für die ganze Familie organisiert. Sie geben einen Einblick in das Studium der Zahnmedizin, zeigen die Tätigkeitsschwerpunkte der einzelnen Kliniken und beleuchten deren interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Besucher können erleben, wie modernste Technik und innovative Verfahren die Gesundheit unserer Zähne erhalten. Informative Fachvorträge rund um die Zahn- und Mundgesundheit und Informationsstände zu den Themen (Zahn)gesunde Ernährung, Zahn-, Implantat-, Mund- und Prothesenhygiene veranschaulichen das Konzept der "Zahnärztlichen Gesundheitsförderung - interdisziplinär".

 

Bohren wie ein Profi: Kleine und große Besucher können in die Rolle der Zahnärztin oder des Zahnarztes schlüpfen und selbst an künstlichen Zähnen bohren. Sie können sich an einem mitgebrachten gekochten Ei ihre Initialen eingravieren oder ein Gipsmodell ihrer eigenen Zähne erstellen lassen. Oder sie tauschen ihre alte Zahnbürste gegen eine neue. Außerdem können die Besucher im  Kariestunnel Ihre eigenen Zähne begutachten. Die Studierenden schließlich erstellen allen Interessierten kostenlos einen Mundhygiene-/Mundgesundheits-Check-up. Kinder lernen den richtigen Umgang mit der Zahnbürste und erhalten für ihr Können ein Zahnputzbutton. Auch für die Betreuung der Kleinsten ist gesorgt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Prof. Dr. Hüsamettin Günay, Projektleiter, unter Telefon (0511) 532-6671 oder per Mail unter zahnaerztl.Gesundheitsfoerderung@mh-hannover.de







V. i. S. d. P.: Stabsstelle Kommunikation der MHH


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]