SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Presseinformation

01. 02. 2017

Studienteilnehmer gesucht:


MHH-Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Sexualmedizin sucht Männer im Alter von 18 bis 65 Jahren mit exzessivem sexuellem Verhalten



 Der Arbeitsbereich für Klinische Psychologie und Sexualmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) möchte eine umfangreiche Charakterisierung von Männern mit exzessivem sexuellem Verhalten vornehmen. Hierzu erfolgen Untersuchungen mittels Fragebögen, neuropsychologischen Testverfahren und funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT). Ziel dieser Studie ist die Erforschung klinischer und neurobiologischer Mechanismen der so genannten Hypersexualität oder Sexsucht, um eine differenziertere Therapie ermöglichen zu können.

 

Gesucht werden Männer im Alter von 18 bis 65 Jahren, die unter einer Sexsucht leiden oder das Gefühl haben, dass Ihr sexuelles Verlangen und Verhalten immer weiter außer Kontrolle gerät.

 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Beratung und umfassenden Differenzialdiagnostik. Die Teilnahme an der Studie wird mit einer Aufwandsentschädigung von 100 Euro vergütet, die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, alle Angaben und Werte anonymisiert aufbewahrt.

 

Interessierte können sich telefonisch unter Telefon (0511)-532-2407 oder unter (0511)-532-2631 in der Zeit von Montag bis Donnerstag, zwischen 9 und 14 Uhr bei Marion Wickbold (Sekretariat) anmelden oder per Mail unter sexsucht-studiemh-hannover.de. Ihr Ansprechpartner ist Dipl.-Psych. Jannis Engel.







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Hepatologie 2019
21.08.19
17:00 Uhr-20:00 Uhr

19. Hannoverscher Krankenhaushygienetag
27.08.19
10:00 Uhr-16:00 Uhr

11. TWINCORE Symposium
29.08.19
09:00 Uhr-17:00 Uhr