SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Presseinformation

13. 06. 2017

Versteigerung an der MHH: Kunst kommt unter den Hammer


Gesellschaft der Freunde der MHH möchte mit Aktion Lehrprojekt unterstützen



Eine Auktion für die Lehre: Dazu lädt die Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ein. Versteigert werden 111 Kunstwerke, überwiegend von niedersächsischen Künstlern. Darunter sind 101 Bilder, neun Skulpturen und zwei Bücher, gespendet von Privatleuten, Beschäftigten und Professoren der MHH. Als Auktionator konnten die Freunde der MHH den Kunstkenner und langjährigen Direktor des Sprengel Museums, Ulrich Krempel, gewinnen. Ziel des Vorstands ist es, möglichst viel Geld für die künstlerischen Werke zu bekommen, denn mit dem Geld soll unter anderem ein Lehrprojekt an der Hochschule finanziert werden. Allein mit den Mindestgeboten, die von 50 bis 500 Euro reichen, würden 12.000 Euro in die Kasse fließen. Der Traum wären 20.000 Euro. „Wir möchten eine Summer School für Studierende fördern, in der sie Möglichkeiten der späteren Berufstätigkeit, beispielsweise als Haus- oder Landärzte, kennenlernen können“, beschreibt Dr. Cornelia Goesmann, Initiatorin und Vorsitzende der Freundesgesellschaft der MHH, das Ziel.

Die Auktion findet statt

- am Mittwoch, 21. Juni 2017,
- um 17 Uhr
- im Hörsaal B des Vorklinischen Lehrgebäudes (J2), Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.


ACHTUNG: Wer mitbieten möchte, muss sich vorab unter Telefon: (0511) 532-9398 oder E-Mail: freundedermhhmh-hannover.de anmelden und ausreichend Bargeld mitbringen.

Im Internet können die Objekte unter www.mh-hannover.de/gesellschaft_freunde.html angeschaut und am Tag der Auktion in der Zeit von 12 bis 17 Uhr im „Wohnzimmer“ der MHH (Erdgeschoss des Vorklinischen Lehrgebäudes) aus der Nähe betrachtet werden.

Weitere Informationen
erhalten Sie bei der Gesellschaft der Freunde der MHH, Telefon: (0511) 532-9398, E-Mail: freundedermhhmh-hannover.de








V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]