SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Presseinformation

19. 05. 2017

Typ-2-Diabetiker für die Teilnahme an einer Studie gesucht


Studie soll Wirkung eines zugelassenen, blutzuckersenkenden Medikaments auf diabetesbedingte Augenveränderungen untersuchen



Die Klinik für Augenheilkunde der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) untersucht im Clinical Research Center (CRC) Hannover die Wirkung eines zugelassenen blutzuckersenkenden Medikaments auf diabetesbedingte Netzhautveränderungen. Patienten, die an Diabetes mellitus Typ 2 erkrankt sind und durch die Diabeteserkrankung erste Veränderungen am Auge haben, können an der Studie teilnehmen.

 

Teilnehmen können:

 

  • Patientinnen und Patienten im Alter zwischen 18 und 80 Jahren
  • Mit Diabetes mellitus Typ 2 (seit mehr als einem Jahr medikamentös behandelt)
  • Vorbekannte Augenveränderungen durch Diabetes
  • HbA1c zwischen 7,0 Prozent und 10,0 Prozent

 

Die Dauer der Studie wird etwa 14 Monate betragen. Im Rahmen der Untersuchungen werden unter anderem Blutproben entnommen sowie gründliche Augenuntersuchungen (zu Beginn, nach sechs und nach zwölf Monaten), Langzeit-Blutdruckmessungen und Bestimmungen der Körperfettmenge durchgeführt.

 

Interessierte Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 können sich tagsüber unter Telefon 0511/5350-8333 oder per Email CRC.Studienteilnahmemh-hannover.de  im Clinical Research Center Hannover näher über die Studie informieren und gegebenenfalls einen ersten Termin vereinbaren.







V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]