SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Auslandsaufenthalt

Auslandsaufenthalt während des Masterstudiums

 

Die einfachste Möglichkeit, während des Masterstudiums Biomedizin eine Zeit im Ausland zu verbringen, ist es, eines der Laborpraktika des 3. Semesters im Ausland anzufertigen. Das Praktikum wird wie gewohnt mit 10 Leistungspunkten vergütet, allerdings nicht benotet. Das externe Praktikum wird auch durch eine Dozentin/einen Dozenten der MHH betreut, der/dem später das Protokoll vorgelegt werden muss.

Die beste Zeit für ein externes Laborpraktikum sind die Monate August bis Oktober, also die Semesterferien nach dem 2. Semester.

 

Europäisches Ausland

Der DAAD fördert ein Erasmus-Auslandsprakitkum (SMP) mit einem Mobilitätszuschuss von max. 400,-€/Monat.

Mehr Informationen zu diesem Programm finden Sie hier.

 

Außereuropäisches Ausland

Ein Aufenthalt außerhalb Europas ist auch möglich, jedoch sind die Finanzierungsmöglichkeiten hier begrenzter. Daher ist die Organisation eines solchen Aufenthaltes, z.B. in den USA, komplizierter und leider meist auch kostenintensiver.

Die MHH verfügt über einige Sitpendien des Programms PROMOS, dem Mobilitätsprogramm des DAAD, das kurzfristige Auslandsaufenthalte, auch Praktika (bis zu 6 Monaten) fördert oder zumindest einen Reisekostenzuschuss zahlt.

Mehr Informationen zu PROMOS finden Sie hier.

 

Wie finde ich ein Labor, das mich für mein Praktikum aufnimmt?

Bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumslabor im Ausland sollten Sie die Kontakte, über die die Dozierenden des Studiengangs verfügen, nutzen. Sprechen Sie Ihre DozentInnen der gewünschten Fachrichtung an und fragen Sie nach Empfehlungen. Auch die Studierenden der letzten Jahrgänge können Ihnen wichtige Tipps und Hilfestellungen geben.

 

Organisation

Ein Auslandsaufenthalt sollte immer von langer Hand geplant werden; Bewerbungsfristen können manchmal sehr früh liegen, weshalb eine rechtzeitige Beschäftigung mit dem Thema unerlässlich ist.

Bei Fragen zum Thema Auslandsaufenthalt hilft Ihnen Frau Angelika Steinhusen vom International Office der MHH gern weiter.

 

Externe Praktika müssen in jedem Fall vorher bei der Studiengangskoordination beantragt und vom Programmverantwortlichen genehmigt werden. Sprechen Sie uns daher ebenfalls rechtzeitig an, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, eines der Laborpraktika des 3. Semesters im Ausland zu absolvieren!