SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

DFG-GesundenKohorte



Das Forschungsprojekt der BioMaterialBank (BMB) Nord in Borstel, der HUB in Hannover, PopGen in Kiel, dem ICB-L in Lübeck, der IRB in Greifswald und der IBBJ in Jena baut auf ein kooperatives Basisprojekt des Forschungszentrums Borstel im Bereich Lungenheilkunde auf. Die Motivation ist die Generierung von Referenzwerten gesunder Personen. Im Rahmen des vorgelegten Projektes ist eine gemeinsame dezentrale Rekrutierung freiwilliger gesunder Probanden (n=250) durch 5 unterschiedlich strukturierte Standorte und Rekrutierungsstrategien vorgesehen.


Auch Probengewinnung, -prozessierung, -verwaltung, -lagerung und -transport erfolgen dezentral in infrastrukturell unterschiedlichen BMB. Ziele des Forschungsprojektes sind (A) die Bereitstellung qualitativ hochwertiger und möglichst vergleichbarer BMP, (B) die zentrale Analyse dezentral gewonnener BMP mittels verschiedener Analyseverfahren jeweils an einem der Standorte, die Ermittlung von Referenzwerten für wissenschaftliche Fragestellungen, (C) die Identifizierung kritischer Faktoren bei dezentraler Rekrutierung, Gewinnung und Verarbeitung von BMPs und die Erarbeitung generischer Empfehlungen und Standards sowie die Bereitstellung der Ergebnisse in international verwendbaren Formaten.