SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Februar 2018

Ehrungen & Auszeichnungen

 

Bizunesh Abere Alamirew, PhD, Absolventin des internationalen Promotionsprogrammes DEWIN, errang im Januar 2018 den mit 1.000 Euro dotierten Infection Biology PhD-Preis (unterstützt von COALITION). Damit gewürdigt wurde ihre Promotionsarbeit „Role of the Kaposi’s Sarcoma-associated Herpesvirus K15 protein in regulating viral latency and lytic replication“.

 

Anna Dragon, Absolventin des Masterstudiengangs Biomedizin, wurde im November 2017 geehrt. Die Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover (GdF) würdigte den besten Abschluss im Studiengang Biomedizin mit einem Preis in Höhe von 300 Euro.

 

Privatdozentin Dr. med. Jutta Bleidorn, Institut für Allgemeinmedizin, wurde im November 2017 gemeinsam mit Professorin Dr. med. Ildikó Gágyor, Georg-August-Universität Göttingen, in Taipei, Taiwan, China, ausgezeichnet mit dem Masaaki-Ohkoshi-Preis in Höhe von 1.500 US-Dollar. Gewürdigt wurde die Studie zu Harnwegsinfektionen „ICUTI“ und ihre Publikation im British Medical Journal.

 

Professor Dr. med. Anibh Martin Das, Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen, wurde für zwei Jahre zum Adjunct Visiting Professor am Department of Biochemistry, Kasturba Medical College, Universität Manipal, Indien, ernannt.

 

Dr. biol. hum. Gundula Ernst, Forschungs- und Lehreinheit Medizinische Psychologie, wurde im November 2017 in München von der Deutschen Gesellschaft für Transitionsmedizin (DGfTM) der mit 500 Euro dotierte Transitionspreis verliehen für das ModuS-Transitionsprojekt. Im Rahmen dieses Projektes erhielt die Wissenschaftlerin außerdem den Digital Health Hero Award der Webseite „Mein AllergiePortal“ in der Kategorie „Service und Schulungen“. Gewürdigt wurde damit die Entwicklung und der Betrieb einer Internetseite für chronisch kranke Jugendliche und ihre Eltern im Rahmen des Kompetenznetzes „Patientenschulung im Kindes- und Jugendalter (KomPaS)“.

 

Karen Patricia Hartmann, Absolventin des Masterstudiengangs Biochemie, wurde im November 2017 geehrt. Die Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover (GdF) würdigte den besten Abschluss im Studiengang Biochemie mit einem Preis in Höhe von 300 Euro.

 

Gia-Gia Toni Hò, Absolventin des Masterstudiengangs Biomedizin, wurde im November 2017 für ihre herausragende Masterarbeit von der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) ausgezeichnet mit einem Buchgutschein über 150 Euro und der zwölfmonatigen kostenfreien Mitgliedschaft in der GBM.

 

Ina Jahreis, Doktorandin in der Klinik für Nuklearmedizin und im Institut für Pharmakologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, wurde im November 2017 in San Sebastian, Spanien, der mit 100 Euro dotierte Preis für das beste wissenschaftliche Poster verliehen. Das wissenschaftliche Komitee des 2nd Molecular Imaging Workshop würdigte damit ihre Arbeit „Characterization of a modified lithium-pilocarpine model with effective termination of status epilepticus using in vivo imaging and behavioral testing“.

 

Marcel Maluski, Doktorand in der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, erhielt im Dezember 2017 in Atlanta, USA, von der American Society of Hematology einen mit 500 US-Dollar dotierten ASH Achievement Award für seine Arbeit „Co-Transplantation of CAR-Gene Engineered Precursor T Cells Leads to Suppressed T Cell Development and Increased NK Cell-Based CAR-Mediated Anti-Leukemic Activity”.

 

Dr. rer. nat. Manoj B. Menon, Institut für Zellbiochemie, wurde im November 2017 in Weimar von der Gesellschaft für Signaltransduktion mit dem STS Science Award in Höhe von 1.500 Euro geehrt für seine Arbeit „Phosphorylation of RIPK1 by MK2 suppresses RIPK1-dependent cytotoxicicity in infection and inflammation“.

 

Professor Dr. med. Jan Dieter Schmitto, MBA, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, wurde im November 2017 in San Diego, Kalifornien, USA, als Fellow (FACS) in das American College of Surgeons aufgenommen.

 

Theodor Uden, Doktorand in der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, erhielt im Dezember 2017 in Atlanta, USA, von der American Society of Hematology einen mit 500 US-Dollar dotierten ASH Achievement Award für seine Arbeit „Outcome of Children Relapsing after First Allogeneic Hematopoietic Stem Cell Transplantation for Pediatric Acute Myeloid Leukemia: A Retrospective I-BFM Analysis of 336 Children between 2005 and 2016”.

 

Henri Wedekind, Absolvent des Masterstudiengangs Biochemie, wurde im November 2017 für seine herausragende Masterarbeit von der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) ausgezeichnet mit einem Buchgutschein über 150 Euro und der zwölfmonatigen kostenfreien Mitgliedschaft in der GBM.

 

Bettina Wolf, Doktorandin in der Klinik für Nuklearmedizin und im Institut für Pharmakologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, wurde im November 2017 in San Sebastian, Spanien, der Preis für den besten Vortrag im Bereich Neurowissenschaften in Höhe von 200 Euro verliehen. Das wissenschaftliche Komitee des 2nd Molecular Imaging Workshop würdigte damit ihre Arbeit „Longitudinal TSPO PET in a mouse model of temporal lobe epilepsy“. Im Dezember 2017 erhielt die Studentin in Bad Salzdetfurth zudem den mit 250 Euro dotierten Preis für das beste Poster im PhD-Programm Systemische Neurowissenschaften (ZSN). Die Hannover Graduate School for Veterinary Pathobiology, Neuroinfectiology, and Translational Medicine (HGNI) würdigte damit ihre Arbeit „Evaluation of TSPO-targeted PET using F-18-GE180 in a mouse model of epileptogenesis“.

In Gremien gewählt

 

Professorin Dr. med. Katja Kollewe, Klinik für Neurologie, wurde von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) als Schatzmeisterin in den Vorstand des Arbeitskreises Botulinumtoxin gewählt.

 

Professorin Dr. med. Brigitte Schlegelberger, Institut für Humangenetik, wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) weiterhin als Mitglied in der Ständigen Senatskommission für Grundsatzfragen der Genforschung bestätigt.

Berufungen

 

Professor Dr. Hannes Maier, MHH, hat den Ruf auf die unbefristete W2-Professur für Experimentelle Auditorische Diagnostik an der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, MHH, zum 1. November 2017 angenommen.

 

Professor Dr. Andreas Büchner, MHH, hat den Ruf auf die unbefristete W2-Professur für Auditorische Implantate an der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, MHH, zum 1. Dezember 2017 angenommen.

 

Professor Dr. Tibor Kempf, MHH, hat den Ruf auf die befristete W2-Professur für Herzinsuffizienz an der Klinik für Kardiologie und Angiologie, MHH, zum 1. Januar 2018 angenommen.

Ernennungen

 

zum Außerplanmäßigen Professor/zur Außerplanmäßigen Professorin:

 

Privatdozent Dr. med. Udo Bavendiek, Klinik für Kardiologie und Angiologie,

 

Privatdozent Dr. med. Ulrich Berlemann, Orthopädische Chirurgie FMH, Bern,

 

Privatdozent Dr. med. Thorsten Derlin, Klinik für Nuklearmedizin,

 

Privatdozent Dr. med. dent. Marc Philipp Dittmer, Otto und Emma Kieferorthopädie, Sarstedt,

 

Privatdozent Dr. med. Jens-Holger Grunert, Röntgenpraxis Georgstraße, Hannover,

 

Privatdozentin Dr. med. Dagmar Hartung, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,

 

Privatdozent Dr. med. Robert Hermann, Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie,Westerstede,

 

Privatdozent Dr. med. Christian Herold, HPC-Oldenburg/DIAKO Krankenhaus Bremen, Plastische, Ästhetische und Handchirurgie,

 

Privatdozent Dr. med. dent. Wieland Heuer, Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomedizinische Werkstoffkunde,

 

Privatdozent Dr. Ing. Christof Hurschler, Klinik für Orthopädie (DIAKOVERE Annastift),

 

Privatdozent Dr. med Kais Hussein, Institut für Pathologie,

 

Privatdozent Dr. med. Danny Jonigk, Institut für Pathologie,

 

Privatdozent Dr. med. Björn Jüttner, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin,

 

Privatdozent Dr. med. Christian Könecke, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation,

 

Privatdozent Dr. med. Martin Liebetrau, St. Josephs Hospital Wiesbaden, Neurologie,

 

Professor Dr. med. Eckart Mayr, AKH Celle, Unfallchirurgie,

 

Privatdozent Dr. med. Dirk Meyer-Olson, m&i Fachklinik Bad Pyrmont, Klinik für Rheumatologie,

 

Privatdozent Dr. med. Matthias Port, Institut für Radiobiologie der Bundeswehr, München,

 

Privatdozent Dr. med. Konstantinos Raymondos, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin,

 

Privatdozent Dr. med. Thomas Rodt, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,

 

Privatdozent Dr. med. Ismini Staboulidou, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,

 

Privatdozentin Dr. med. Felicitas Thol, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation,

 

Privatdozent Dr. med. Christian Gerhard Veltmann, Klinik für Kardiologie und Angiologie,

 

Professorin Dr. med. Dorothee Viemann, Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie,

 

Professor Dr. med. Arndt Vogel, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie,

 

Privatdozent Dr. med. Gregor Warnecke, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie,

 

Privatdozent Dr. med. Julian Widder, Klinik für Kardiologie und Angiologie.

Habilitationen

 

 

Dr. phil. Matthias Bethge, Universität zu Lübeck, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, für das Fachgebiet Experimentelle Rehabilitationsmedizin,

 

Dr. rer. nat. Jens Bohne, Institut für Virologie, für das Fachgebiet Molekulare Virologie,

 

Dr. med. Tilman Calließ, Klinik für Orthopädie (DIAKOVERE Annastift), für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie,

 

Dr. med. Leif Claaßen, Orthopädie (DIAKOVERE Annastift), für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie,

 

Dr. med. Katja Deterding, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, für das Fachgebiet Innere Medizin,

 

Dr. rer. nat Susanne Eschenburg, Institut für Biophysikalische Chemie, für das Fachgebiet Biochemie,

 

Dr. med. Karolin Graf, Paracelsus-Klinik am Silbersee, für das Fachgebiet Hygiene,

 

Dr. med. Daniel Günther, Klinik für Unfallchirurgie, für das Fachgebiet Experimentelle Chirurgie,

 

Dr. med. Andreas Jokuszies, Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, für das Fachgebiet Plastische und Ästhetische Chirurgie,

 

Dr. med. Arash Haghikia, Klinik für Kardiologie und Angiologie, für das Fachgebiet Experimentelle Kardiologie,

 

Dr. rer. medic. Sven Haufe, Institut für Sportmedizin, für das Fachgebiet Experimentelle Sportmedizin,

 

Dr. med. Elvis Josef Hermann, Klinik für Neurochirurgie, für das Fachgebiet Neurochirurgie,

 

Dr. rer. nat. Matthias Lochner, TWINCORE, für das Fachgebiet Experimentelle Immunologie,

 

Dr. med. Dan Meila, Institut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie, für das Fachgebiet Radiologie,

 

Juniorprofessor Dr. rer. nat. Erich Schneider, Institut für Pharmakologie, für das Fachgebiet Pharmakologie und Toxikologie,

 

Dr. med. Christoph Schrader, Klinik für Neurologie, für das Fachgebiet Neurologie,

 

Dr. med. Tomas Smith, Klinik für Orthopädie (DIAKOVERE Annastift), für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie,

 

Dr. med. dent. Marcus Stoetzer, Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, für das Fachgebiet Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde,

 

Dr. med. Pawel Tacik, Universitätsklinikum Bonn, Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen, für das Fachgebiet Neurologie,

 

Dr. med. Lars-Henrik Witt, Klinikum Robert Koch Gehrden, für das Fachgebiet Anästhesiologie.

Umhabilitationen

 

Privatdozentin Dr. rer. medic. Stephanie Stiel, Institut für Allgemeinmedizin, wurde umhabilitiert von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg an die MHH.


Wir geben professioneller Pflege unser Gesicht.

Pflege MHH. Kommen Sie in unser Team. Wir freuen uns auf Sie! Liebe Besucherinnen und Besucher, ...

[mehr]