SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Institut für Allgemeinmedizin - Prof. Dr. med. Nils Schneider

Startseite       Forschung       Lehre       Weiter- & Fortbildung       Für Patienten       Über uns

Prof. Dr. med. Nils Schneider, MPH

Nils Schneider studierte von 1991-1998 Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover und promovierte bei Prof. Becker im Institut für Neuroradiologie. Als Arzt im Praktikum und Assistenzarzt arbeitete er in mehreren Kliniken und Arztpraxen in Celle, Hannover, London, Kiel und Hildesheim mit Abschnitten in Innerer Medizin, Geriatrie, Chirurgie, Radioonkologie, Palliativmedizin und Allgemeinmedizin. Seit 2004 ist er Facharzt für Allgemeinmedizin, seit 2005 mit Zusatzbezeichnung Palliativmedizin.

  

Im Jahr 2003 kehrte er an die MHH zurück und startete parallel zu einem Ergänzungsstudium in Public Health seine wissenschaftliche Laufbahn im Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung unter der Leitung von Prof. Schwartz und Prof. Walter. Er baute die Arbeitsgruppe Palliativ- und Alternsforschung auf, habilitierte sich zum Thema Palliativversorgung und erhielt die Venia legendi für Public Health (2008) und Allgemeinmedizin (2010). Im Jahr 2011 wurde er zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

  

2013 nahm er den Ruf auf die W3-Professur für Allgemeinmedizin an der MHH an und ist seit 1.4.2013 Direktor des Instituts.

  

2015 lehnte er einen Ruf auf die W3-Professur für Allgemeinmedizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin ab.

  

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte von Nils Schneider sind die Palliativversorgung und Versorgungsforschung. In der Lehre vertritt er neben der Allgemeinmedizin in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachkollegen auch die Palliativmedizin und Geriatrie.

Wichtige Links

Institut für Allgemeinmedizin

Direktor: Prof. Dr. med. Nils Schneider

  

Medizinische Hochschule Hannover
OE 5440
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

  

Fon +49 511 532-2744
Fax +49 511 532-4176

  

allgemeinmedizinmh-hannover.de

  

Anfahrt: Gebäude K23 (Lageplan)