SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

M.Sc. Psych. Kristina Falk

Psychologische Psychotherapeutin, tiefenpsychologisch fundiert

     

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie

(Dir. Prof. Dr. med. de Zwaan)

Carl-Neuberg-Straße 1

30625 Hannover

 

Telefon:

+49 511-532-6444

Fax:

+49 511-532-6460

e-mail:

Kristina Falk

Raum:

K21 - 03 -1030

 

Sekretariat:

Fr. Bokelmann

Telefon:

+49 511-532-6435

e-mail:

Kerstin Bokelmann

Raum:

K21 - SO -1030

 

 

 

 

Klinischer Schwerpunkt

 

Traumafolgestörungen, strukturelle Störungen

 

 

 

zurück

Kurzvita

Beruflicher Werdegang

 

11/2015 –04/2017

Psychologische Psychotherapeutin auf der traumaspezifischen Diagnostik und Stabilisierungsstation 12.2 des Asklepios Fachklinikums Göttingen

 

03/2014 –10/2015

M. Sc. Psychologin auf der psychodynamischen Psychotherapiestation 4.2 des Asklepios Fachklinikums Göttingen 

 

10/2012 –03/2014

M.Sc. Psychologin in der Institutsambulanz des AFK Göttingen im Rahmen der kombinierten Vollzeitausbildung (TP/AP) zur psychologischen Psychotherapeutin der APAW

 

03/2011-10/2012

M. Sc. Psychologin auf der psychodynamischen Psychotherapiestation 4.2 des Asklepios Fachklinikums Göttingen im Rahmen der kombinierten Vollzeitausbildung (TP) zur psychologischen Psychotherapeutin der APAW Göttingen

 

 

 

zurück

Berufsbegleitende Ausbildung

 

04/2016

Approbation zur psychologischen Psychotherapeutin in der Fachkunde Tiefenpsychologie

 

03/2011 –03/2016

Ausbildungskandidatin in der Vollzeitausbildung zur tiefenpsychologischen Psychotherapeutin bei der APAW Göttingen

 

10/2012 –03/2013

Weiterbildungsteilnehmerin des Lou Andreas-Salomé Institutes für Psychoanalyse und Psychotherapie (DPG) Göttingen

 

 

 

 

zurück

Universitäre Ausbildung

 

10/2009 –04/2011

Master of Science

Studium der Psychologie an der Georg-August-Universität Göttingen   
Masterarbeit: „Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Sicht unterschiedlicher Familienmitglieder auf die Familienbeziehungen bei Essstörungen“

 

10/2007 -09/2009

Bachelor of Science
Studium der Psychologie an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
Bachelorarbeit: „Neurofeedback bei ADHS-Eine effiziente Therapiemethode?“

 

10/2006 –09/2007

Bachelor of Arts
Studium der Kulturwissenschaften (Germanistik/Psychologie) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

 

zurück