SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

April 2017

Ehrungen und Auszeichnungen

 

 

Dr. med. Kristine Chobanyan-Jürgens, Institut für Klinische Pharmakologie, errang im November 2016 in San Diego, Kalifornien, USA, den mit 1.200 US-Dollar dotierten AAS-Lundbeck Travel Fellowship Award der American Autonomic Society (AAS) für ihr Poster „Cardiac pacemaker channel (HCN4) inhibition and atrial arrhythmogenesis follwing acute relief of cardiac sympathetic activation“. Diese Präsentation wurde außerdem gewürdigt von der Arbeitsgemeinschaft Autonomes Nervensystem e.V. mit einer Reisebeihilfe in Höhe von 1.200 Euro.

 

Dr. med. Sebastian Decker, Klinik für Unfallchirurgie, errang im Dezember 2016 in Hannover den zweiten Posterpreis der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) in Höhe von 750 Euro für seine Arbeit „Eine Studie zur optimierten Planung der postoperativen sagittalen Balance in der Behandlung adulter Deformitäten: Einfluss der Flexibilität der thorakalen Kyphose“.

 

Professor Dr. med. Reinhard Dengler, ehemals Direktor der Klinik für Neurologie, wurde im Februar 2017 von der American Clinical Neurophysiology Society (ACNS) in Phoenix, Arizona, USA, mit dem Robert S. Schwab Award geehrt für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der klinisch-neurologischen Forschung.

 

Dr. med. Catherina Lück, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation, wurde im Oktober 2016 in Leipzig von der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) ausgezeichnet mit einem Best Abstract für ihre Arbeit „Outcome of allogeneic stem cell recipients admitted to the ICU – a single center analysis of 942 patients“.

 

Dr. Sarina Ravens, PhD, wurde im März 2017 der mit 5.000 Euro dotierte Jon J van Rood Award verliehen. Die European Society for Blood and Marrow Transplantation (EBMT) würdigte damit die Arbeit “Human γδ T cells are quickly reconstituted after stem cell transplantation and show adaptive clonal expansion in response to viral infection”. Erschienen ist die Veröffentlichung in der Zeitschrift „Nature Immunology“.

 

Professor Dr. med. Benno Ure, Direktor der Klinik für Kinderchirurgie, wurde im Januar 2017 von der Académie National Française de Chirurgie in Anerkennung seiner besonderen Verdienste zum Ehrenmitglied gewählt.

In Gremien gewählt

 

 

Professor Dr. med. Nils Schneider, Institut für Allgemeinmedizin, wurde vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Hannover, in den Fachbeirat des Landesstützpunktes „Hospizarbeit und Palliativversorgung“ berufen.

Ernennungen

 

 

zum Außerplanmäßigen Professor:

 

Privatdozent Dr. med. Johan M. Lorenzen, Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen,

 

Professor Dr. med. Tim Lankisch, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie,

 

Privatdozent Dr. med. Lorenz Grigull, Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie,

 

Privatdozentin Dr. med. Katja Kollewe, Klinik für Neurologie,

 

Privatdozentin Dr. med. Gudrun Göhring, Institut für Humangenetik,

 

Privatdozentin Dr. med. Dorothea Daentzer, Klinik für Orthopädie (Annastift),

 

Privatdozent Dr. med. Samir Sarikouch, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie,

 

Privatdozent Dr. med. Dirk Meyer-Olson, Innere Medizin/Rheumatologie, Bad Pyrmont,

 

Privatdozent Dr. med. Ulrich Berlemann, Orthopädische Chirurgie FMH, Bern, Schweiz,

 

Professor Dr. med. Eckart Mayr, Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Neurotraumatologie, AKH Celle,

 

Privatdozent Dr. med. Christian Könecke, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation,

 

Privatdozent Dr. med. dent. Wieland Heuer, Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomedizinische Werkstoffkunde.

Habilitationen

 

 

Die Venia Legendi erhielten:

 

Dr. med. Helga Henseler, PhD, Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie,für das Fach Chirurgie,

 

Dr. med. Lars-Hendrik Witt, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, für das Fach Anästhesiologie,

 

Dr. med. Andreas Martens, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, für das Fach Herzchirurgie,

 

Dr. med. Martin Durisin, Klinik für Hals,- Nasen- und Ohrenheilkunde, für das Fach Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde,

 

Dr. med. Urs-Vito Albrecht, Institut für Medizinische Informatik, für das Fach Medizinische Informatik, Dr. med. Pawel Tacik, Klinik für Neurologie, für das Fach Neurologie.

Umhabilitation

 

 

Privatdozent Dr. med. Jan Martin Sohns, Klinik für Nuklearmedizin, wurde von der Georg-August-Universität Göttingen an die MHH umhabilitiert.


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]