SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Call for Abstracts

 

 

DGPSF Jahrestagung 2017

SCHMERZ VERSORGUNGS FORSCHUNG

Psychologische Schmerztherapie im Kontext

 

 

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, eigene Beiträge für die Jahrestagung der DGPSF einzureichen. Abstracts aktueller Arbeiten zur Psychologie des Schmerzes können ab sofort bis zum 03.04.2017 per Email eingereicht werden.


Mit der Präsentationsform gehen wir neue Wege: Neben der gewohnten Posterpräsentation erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Arbeit im Rahmen eines Kurzvortrags (max. 5 Minuten) mit ca. 3 Folien vor dem Kongresspublikum vorzustellen und damit für den nachfolgenden Posterrundgang auf Ihr Poster aufmerksam zu machen und für Ihre Arbeit Interesse zu wecken.


Erwartet wird für eine empirische Arbeit ein Abstract mit folgender Gliederung: Titel, AutorInnen (mit Institution), Hintergrund, Fragestellung, Methoden, Ergebnisse, Diskussion, Literatur.  Der Umfang des Abstracts sollte 300 Wörter (ohne Titel, AutorInnen und Literatur) nicht überschreiten. Es ist möglich, mehrere Arbeiten aus einem Forschungsbereich einzureichen. Ihren Abstract schicken Sie bitte als Word-kompatibles Dokument an meyer.thorstenmh-hannover.de, Betreff: Abstract DGPSF 2017.


Über die Annahme Ihres Beitrags erhalten Sie Rückmeldung bis spätestens zum 10.04.17, so dass Sie sich noch über den Frühbuchertarif für die Tagung anmelden können.


Für Rückfragen steht Ihnen Thorsten Meyer gerne unter der o.g. Emailadresse oder unter 0511 / 532 5470 zur Verfügung.