SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Erste HUB-Hauptversammlung und die Wahl des HUB-Leitungsgremiums



Insgesamt 60 Teilnehmer nahmen am 21.11.2016 an der 1. HUB-Hauptversammlung im CRC Hannover teil.

Nach einer kurzen Begrüßung gab Herr Prof. Dr. Thomas Illig einen Überblick über die aktuellen Entwicklung im nationalen und internationalen Biobanking und über die Neuigkeiten in der Hannover Unified Biobank, der zentralen Biobank der MHH. Er wies noch einmal auf die Wichtigkeit von Biomaterial für die Industrie und Forschung hin. Nachdem der Schwerpunkt des Biobankings in den letzten Jahren auf der Quantität der Proben lag, rückt nun die Qualität der Biomaterialien, sowie externe Stakeholder immer weiter in den Fokus der aktuellen Bewertung von Biobanken und deren Sammlungen. Auch weiß man heute, dass besonders die Präanalytik einen auschlaggebenden Einfluss auf die Qualität der eigelagerten Biomaterialen hat und somit der Probengenerierung ein besonders wichtiger Stellenwert zukommt.

Nach der Übersicht des Leiters der HUB folgte ein detailierte Vorstellung der HUB durch die Mitarbeiter der einzelnen im Bereich wie Infrastruktur, IT, QM und Projektmanagement.

Eine Kurzvorstellung des neuen Biobankenstandards (Labor und Daten), der neuen HUB IT-Systeme, der Entwicklung im Qualitätsmanagement, die Übersicht über die aktuellen Probenzahlen und die aktuelle HUB-Statistik mit den Projekte und Sammlungen vervollständigte deren Ausführungen. Auch die Drittmittelförderungen der HUB, der erfolgreiche BMBF-Antrag „Ertüchtigung deutscher Biobank-Standorte zur Anbindung an BBMR“ und die ISO DIN 9001 Zertifizierung vom November 2015 wurden noch einmal benannt.

Des Weiteren wurde die digitale Veröffentlichung der Proben und Sammlungen in den verschiedenen Biobankregistern (Biobankenregister, BBMRI) und auf der HUB-Webseite angesprochen.

Durch die im Sommer 2015verabschiedete HUB-Geschäftsordnung tritt nun auch die neuentstandene Governance-Struktur der HUB in Kraft. Dies betrifft vor allem die neu eingeführte Gatekeeperschaft für Sammlungen. Die Regelung der Zugriffsrechte auf die Proben und die Handhabung bei internen und externen Probenanfrage wurde ebenfalls kurz erörtert.

Von den Gatekeepern der Sammlungen wurde in der HUB-Hauptversammlung das HUB Leitungsgremium geheim gewählt.  Dieses vertritt in den folgenden 2 Jahren die Interessen der Gatekeeper und wird sich mit den Belangen der Biobank am Standort MHH intensiv beschäftigt.

 

Folgende Personen wurden von der Hauptversammlung  ins Leitungsgremium gewählt:

Mitglieder des Leitungsgremiums:

•             Prof. Dr. S. Petri

•             Prof. Dr. D. Haffner

•             Prof. Dr. D. Hilfiker-Kleiner

•             Prof. Dr. M. Stiesch

•             Prof. Dr. T. Thum

•             Prof. Dr. T. Welte


Gewählte Vertreter der Mitglieder des Leitungsgremiums:

•             Prof. Dr. C. Falk

•             PD. Dr. U. Bavendieck

 

Weitere Mitglieder sind:

  • Herr Prof. Dr. Stefan Engeli, Vorsitzender der Ethikkommission
  • Herr Prof. Dr. Hans-Heinrich Kreipe, Direktor des Instituts für Pathologie



Nach einer offenen Diskussion wurde bei einer Führung die neue Infrastruktur der Biobank vorgestellt.

 

Die HUB bedankt sich noch einmal herzlich bei allen Beteiligten für die Unterstützung.