SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Kopf-Hals-Tumorzentrum

Herzlich Willkommen im
Kopf-Hals-Tumorzentrum Hannover

Wir bieten  Menschen mit Krebserkrankungen des gesamten Kopf-Hals-Bereiches, z.B. Tumoren des Kehlkopfes, des Rachens, der Mundhöhle und der großen Speicheldrüsen, die beste Versorgung in allen Phasen der Erkrankung und des Genesungsprozesses.

  

Spezialisten der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, der Strahlen-therapie, Onkologie, Radiologie, Dermatologie, Pathologie/Histologie u.a. arbeiten dafür fachüber-greifend zusammen (z.T. mit weiteren Disziplinen) und können bei der individuellen Therapieplanung auf modernste diagnostische und therapeutische Verfahren zurückgreifen. Wir setzen neueste Behandlungsmethoden nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft ein. Darüber hinaus bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit, im Rahmen von klinischen Studien neue Therapeutika zu erhalten, sofern andere Standardtherapieverfahren an ihre Grenzen stoßen.

  

Durch die enge Zusammenarbeit im Team mit Psychoonkologen, Sozialarbeitern, onkologischen Fachpflegekräften, Ernährungsberatern, Logopäden, Epithetikern und Physiotherapeuten können wir die bestmögliche Versorgung unserer Patienten gewährleisten. Dabei tauschen wir uns eng mit verschiedenen Selbsthilfegruppen aus.

 

 
Auch die Phase der Nachsorge und Rehabilitation liegt uns sehr am Herzen. Hierfür kooperieren wir mit unseren Rehabilitations- und Sportmedizinern wie auch mit einer Vielzahl von Rehabilitationskliniken. Teams der Ernährungsberatung und spezialisierte Pflegekräfte schulen unsere Patienten und deren Angehörige bereits während des Aufenthaltes, um eine bestmögliche Vorbereitung auf den Alltag zu Hause zu erreichen. Auf Wunsch stellen wir den Kontakt zu Vertretern der Selbsthilfegruppen schon vor der Operation her, um unseren Patienten Erfahrungsberichte „aus erster Hand“ zu ermöglichen.

Geprüfte Qualität

Das Kopf-Hals-Tumorzentrum erfüllt die von der Deutschen Krebsgesellschaft festgelegten Qualitätskriterien und erhält die Auszeichnung "Kopf-Hals-Tumorzentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V."

 

das Zertifikat als pdf

Ihre Ansprechpartner

im Kopf-Hals-Tumorzentrum Hannover

Prof. Prof. h.c. Dr. med. Thomas Lenarz

 Leiter des Kopf-Hals-Tumorzentrums

 Direktor der Klink für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Prof. Dr. Dr. med. Nils-Claudius Gellrich

 Stellv. Leiter des Kopf-Hals-Tumorzentrums

 Direktor der Klink für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

PD Dr. med. Martin Durisin

 Zentrumskoordinator Kopf-Hals-Tumorzentrum
 Leitender Oberarzt Tumorchirurgie der Klinik für Hals-, Nasen-,
 Ohrenheilkunde

Prof. Dr. Dr. med. Frank Tavassol

 Leitender Oberarzt Tumorchirurgie der Klinik für Mund-, Kiefer-
 und Gesichtschirurgie

Terminvereinbarung

Wenn bei Ihnen eine Kopf-Hals-Tumorerkrankung vorliegt und Sie einen Sprechstundentermin vereinbaren möchten, finden Sie hier die richtige Kontaktadresse.

  

» zur Terminvereinbarung im Kopf-Hals-Tumorzentrum

Enge Zusammenarbeit mit der strahlen-
therapeutischen und medikamentösen Behandlung

Prof. Dr. med. H. Christiansen

Prof. Dr. med. Arnold Ganser

Direktor Klinik für Strahlentherapie und spezielle Onkologie

Direktor der Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzell-transplantation

Schwerpunkte unseres Leistungsspektrums

in Diagnostik, Chirurgie, Rehabilitation & Nachsorge

 Spiegeluntersuchung mit Gewebebiopsie in
 Oberflächen-, Lokal- oder  Allgemeinanästhesie

  

 Mundschleimhautdiagnostik u.a. zur Prävention/
 Früherkennung des Mundhöhlenkarzinoms

  

 Sonographische und radiologische Bildgebung
 (DVT, CT, MRT, PET, Szintigraphie); auch mit
 Gewebeentnahmen wie z.B. Feinnadelpunktion

  

 Molekulare Diagnostik auf Humane Papillom
 (HPV) und andere Viren als möglicher Auslöser
 von Erkrankungen

  

 Tumorchirurgie von ‚außen‘ bei Erstdiagnosen
 und Rezidiven mit entsprechender plastischer
 Wiederherstellungschirurgie durch Gewebe-
 transfer und/oder Implantaten

  

 Tumorchirurgie von ‚innen‘ bei Erstdiagnosen
 und Rezidiven (ggf. unter Nutzung des
 CO2-Lasers etc.)

 Ggf. Anpassung von Epithesen

  

 Zahnärztliche Vor- und Nachbehandlung

  

 Frühestmögliche Rehabilitation von Sprech-,
 Schluck-, Atemfunktion durch enge inter-
 disziplinäre Zusammenarbeit  mit der Klinik
 für Phoniatrie und Pädaudiologie der MHH
 (Direktor: Prof. Dr. Dr. M. Ptok)

  

 Individuelle Nachsorge durch Ober- und
 Fachärzte der jeweiligen Klinik in
 festgelegten Abständen

  

 Interdisziplinäre Besprechung der
 einzelnen Patienten zur Planung eines
 individuellen Therapiekonzeptes

Weitergehendes Leistungsspektrum

in der medikamentösen und strahlentherapeutischen Behandlung

Besprechung von Therapieoptionen nicht chirurgischen Charakters als Primärtherapie bzw. als postoperative adjuvante Therapie

Stationäre und ambulante Gabe der medikamentösen Therapie

Kombinierte Strahlen- und Chemotherapie

Onkologische Pflegeberatung in der Strahlentherapie

Neue Therapeutika in klinischen Studien

Haben Sie noch Fragen? Bitte sprechen Sie uns an!

Uns ist nicht nur wichtig, Sie optimal und nach dem neuesten Stand der Medizin zu behandeln, wir möchten auch all Ihre Fragen bezüglich Ihrer Erkrankung bestmöglich beantworten. Daher zögern Sie nicht uns anzusprechen. Weitere Informationen finden Sie zum Beispiel auf den Seiten der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Klinik für Strahlentherapie sowie der Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation. Oder Sie wenden sich direkt an unser Team vom Onkologischen Zentrum.

  

 Kontakt zum Onkologischen Zentrum der MHH

 zur Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde (MHH)

 zur Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MHH)

 zur Klinik für Strahlentherapie (MHH)

 zur Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation (MHH)

Aufklärung ist der Beginn von
jeder erfolgreichen Therapie

Vertrauen ist während der Behandlung entscheidend

Nutzen Sie unsere umfangreichen
Inforamtionsangebote

Wichtige Links

Zertifizierung

Kontakt

Das Claudia von Schilling-Zentrum für Universitäre Krebsmedizin erfüllt die von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. festgelegten Anforderungen und ist erfolgreich zertifiziert.

  

Claudia von Schilling-Zentrum für Universitäre Krebsmedizin
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
   
+49 511 532-3468
Onkologisches.Zentrum
@mh-hannover.de