StartseiteSitemapImpressumdeutschenglish
MHH Logo

Arbeitsgemeinschaft Traumaforschung im Reitsport Hannover

 

 

 

 

Reiten ist in Deutschland eine der beliebtesten aber auch unfallträchtigsten Sportarten. Unfälle im Reitsport sind häufig mit einer hohen Verletzungsschwere und Mortalität verbunden. Dennoch gibt es nur wenige Daten über Inzidenz, Demographie, Unfallmechanismus und Verletzungsschwere und -muster im Reitsport.
Die Verbesserung der Sicherheit im Reitsport hat sich diese Arbeitsgruppe zum Ziel gemacht.

 

Aktuelle Projekte:

•    Unfälle im Breitenreitsport - eine Analyse von Verletzungsmechanismus und -muster
•    Halswirbelsäulenverletzungen im Breitenreitsport
•    Unfälle im Reitsport im Wachstumsalter - eine Analyse von Verletzungsmechanismen und –mustern
•    Reitunfälle im Turniersport
•    Medizinische Absicherung von Reitsportveranstaltungen

•    Entwicklung einer Notfallkarte zum Umgang mit einer Airbagweste im Reitsport (link)

 

Mitarbeit:

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dr. Christian Schröter.


In regelmäßigen Abständen vergeben wir Dissertationsthemen.

 

 

Kooperationspartner: