SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Infusionsworkshop

PIN       Notfallberatung & Transport       PICU Akademie       Intensivversorgung       ECMO & Organersatz

Intensivworkshop
Infusionsmanagement

Alle unsere intensivmedizinischen
Patienten erhalten intravenös
verabreichte Medikamente und
Lösungen. Ziel des Workshops
ist die Sicherheit der Infusions-
therapie für unserer Patienten -
sowohl für Erwachsene als auch
für Kinder - deutlich zu steigern.

Die Wahl des richtigen Zugangswegs und die sichere Applikation dieser Substanzen stellt in Zeiten des stetigen Wandels und zunehmend komplexerer Therapiestrategien eine große Herausforderung für alle beteiligten Fachgruppen dar.

 
Beinahe die Hälfte der Kosten einer modernen Intensivstation entstehen im Bereich der Infusionstherapie. Aus vielen Studien zum Risikomanagement in der Intensivmedizin ist bekannt, dass etwa 50% aller Behandlungsfehler in diesem Arbeitsbereich gemacht werden. Solche Fehler können schwerwiegende Folgen für unsere Patienten haben.

Trotz dieser evidenten Probleme verfügen nur wenige Kliniken über ein standardisiertes Infusions- oder Risikomanagement.

Vorbereitung von Infusionen

Zugangsmanagement - Modell

Partikel aus Infusionsfilter

Dieser Workshop versucht, diese Lücke zu schließen und sinnvolle Maßnahmen im Infusionsmanagement aufzuzeigen.
Ziel ist es, die die Sicherheit unserer Patienten zu erhöhen. In theoretischen und praktischen Lerneinheiten werden wir Ihnen neben den Grundlagen der Infusionstherapie praktische Aspekte zur Vermeidung von Inkompatibilitäten, zur korrekten Handhabung der Hardware und der Applikationswege vorstellen. Gemeinsam mit Ihnen werden wir Lösungsstrategien für eine erfolgreiche und sichere Infusionstherapie erarbeiten.

 

Wir hoffen, mit diesem Angebot Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen, Sie bei einem der Intensivworkshops „Infusionsmanagement“ in Hannover oder auch alternativ bei Ihnen vor Ort in der Klinik begrüßen zu dürfen.

Zielgruppe & Kursinhalte

Die Veranstaltung richtet sich an Pflegepersonal, Mediziner und Apotheker sowie alle an der Infusionstherapie bei Kindern und Erwachsenen beteiligte Personen.

Theorie

Grundlagen der Infusionstherapie

  

Einführung in "Kompatibilität im Katheter" (Software-Training)

  

Parenterale Ernährung

Praxismodule

Zugänge und Applikationswege

  

Hardware und Infusionskomponenten

  

Medikamenteninkompatibilitäten

Organisation des Intensivworkshops

Teilnahmegebühr:

  

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,- EUR. Sie beinhaltet Kursunterlagen, Imbiss und Erfrischungen.

Die Anmeldung zum Workshop ist per Mail, Fax oder Telefon möglich.

  

  

Anmeldekontakt:

  

Medizinische Hochschule Hannover
Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin
Frau M. Meyer oder Frau G. Handke
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

  

+49 511 532-6752 oder -6751
+49 511 532-9038
infusionsmanagementmh-hannover.de

  

  

Haben Sie noch Fragen?

  

» wenden Sie sich an die Arbeitsgruppe Infusionstherapie

Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

  

Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hanover