SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Dr. med. Martin Böhne

Mitarbeiter          Stellenangebote          Qualitätsmanagement          Lob und Kritik          Impressum

Prof. Dr. med. Philipp Beerbaum        Dr. med. Alexander Horke        Oberärzte        Klinik-Team

Dr. med. Martin Böhne

Oberarzt Intensivmedizin 67

Medizinische Hochschule Hannover
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und
Pädiatrische Intensivmedizin
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

  

+49 511 532-9041
+49 176 1532-2009

  

Boehne.Martinmh-hannover.de

Dr. Martin Böhne studierte Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover, ergänzt durch Auslandsaufenthalte unter anderem an der University of Cambridge, Großbritannien. Dr. Böhne promovierte mit einer experimentellen Studie zur Rolle der Proteinkinase-C-alpha in der diabetischen Nephropathie in einem murinen Gen-Knock-out-Modell.
 
Seine pädiatrische Ausbildung begann Dr. Böhne 2004 im Rahmen des strukturierten „common-trunk“-Programms an der Kinderklinik der MHH. Seit 2007 arbeitet er in der Abteilung für Kinderkardiologie und Pädiatrische Intensivmedizin, an der er 2015 den Schwerpunkt Kinderkardiologie und die Weiterbildung in Pädiatrischer Intensivmedizin erwarb.
 
Seit 2014 ist er als Funktionsoberarzt und seit 2016 als Oberarzt auf der interdisziplinären pädiatrischen Intensivstation tätig. Sein Aufgabenbereich umfasst neben der intensivmedizinischen Versorgung kritisch kranker Patienten unter anderem mit angeborenen Herzerkrankungen auch die Betreuung und den Ausbau des Pädiatrischen Intensivnetzwerks (PIN). Im PIN-Team der Intensivstation 67 ist er für die Entwicklung, Organisation und Durchführung von zahlreichen Kursmodulen und Workshops für Pflegende und Ärzte verantwortlich (zum Beispiel  „Intensivworkshop Infusionsmanagement“).
 
Wissenschaftlich beschäftigt sich Dr. Böhne in mehreren translationalen Projekten und klinischen Studien mit Fragestellungen der Makro- und Mikrozirkulation. Eines seiner Themen umfasst hierbei die Optimierung der Hämodynamik bei kardiochirurgischen Patienten. Einen weiteren wissenschaftlichen Schwerpunkt stellen die Anwendung und die Sicherheit der Infusionstherapie dar. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Sicherheits-Experten-Teams (SET) Infusionsmanagement der Medizinischen Hochschule Hannover.

Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

  

Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hanover