SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Qualitätsmanagement

Mitarbeiter          Stellenangebote          Qualitätsmanagement          Lob und Kritik          Impressum

Mit Sicherheit gut
behandeln - unser
Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement trägt in
großem Maße dazu bei, dass
gute Qualität nicht nur erreicht,
sondern auch gehalten wird.

  

  

 

In allen Bereichen der Abteilung für Pädiatrische Kardiologie & Intensivmedizin sorgen verschiedene Mechanismen für die Erfassung von qualitätsrelevanten Kennzahlen. Wir sind ständig dabei, unser System weiter auszubauen. Auf der Intensivstation werden die Datensätze vor Entlassung eines Patienten auf relevante Ereignisse durchgesehen und diese dann erfasst und bewertet. Der OP und das Herzkatheterlabor nehmen im Rahmen des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler an der zentralen Datenerfassung im Rahmen der nationalen Qualitätssicherung (QS) für die Behandlung angeborener Herzfehler teil.

  

  

Ein Ziel: Mit Sicherheit gut behandeln.

  

» mehr Informationen zum Kompetenznetz Angeborene Herzfehler
» mehr Informationen zur Nationalen Qualitätssicherung

Erfassung von relevanten Daten ist die Basis. 

Qualitätsmanagement bedeutet Patientensicherheit.

Erfassung, Analyse, Kontrolle. So wird Therapie verbessert.

Ansprechpartner des Qualitätsmanagements

Datenbanken & Analyse

PD Dr. Dietmar Böthig ist für die Datenbanken und die Analyse der eingespeisten Datensätze verantwortlich. Durch seine Qualifikationen in Medizinischer Informatik und Biometrie und seine vorhergehende klinische Tätigkeit bringt optimale Voraussetzung für das Qualitätsmanagement mit.

  
» mehr Informationen zu PD Dr. Dietmar Böthig

QM & Chirurgie angeborener Herzfehler

Dr. Alexander Horke ist Bereichsleiter der Abteilung Chirurgie angeborener Herzfehler. Er ist verantwortlich für das Qualitätsmanagement in seinem Bereich und für die Teilnahme an der Nationalen Qualitätssicherung. Des weiteren ist er Koordinator der Nationalen Qualitätssicherung für die Gesellschaft der Herz-Thorax- und Gefäßchirurgie.

 

 » mehr Informationen zu Dr. Alexander Horke

QM & Intensivmedizin 67

Dr. Thomas Jack ist Oberarzt der Pädiatrischen Intensivstation 67. Mit der Einführung von digitalen Patientenmanagement-Systemen hat er für eine Erfassung von qualitätsrelevanten Daten gesorgt. Diese Daten sorgen zum Beispiel im klinischen Alltag für die Erkennung von relevanten Infektionserregern - und erhöhen damit die Patientensicherheit.

 

 » mehr Informationen zu Dr. Thomas Jack

Datenpflege Pädiatrische Kardiologie

Sascha Baumgärtner ist neben seiner klinischen Tätigkeit im Herzkatheterlabor für die Datenpflege der Datensätze der interventionellen pädiatrischen Kardiologie im Rahmen der Teilnahme an der Nationalen Qualitätssicherung zuständig.

  
» Mail an Sascha Baumgärtner

Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

  

Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hanover