SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Aktuelles, 9. Juni 2013

Nachwuchspreis für die MHH bei der Jahrestagung der "Society of Nuclear Medicine and Molecular Imaging" in Vancouver

 

Nach nur 8 Monaten Forschungstätigkeit an der MHH hat James Thackeray, Post Doc in der Nuklearmedizin, die Chance genutzt und beim international führenden nuklearmedizinischen Kongress, der Jahrestagung der SNMMI einen angesehenen nachwuchspreis gewonnen.

 

Er wurde mit dem 1.Preis in Basic Science im Cardiovascular Young Investigator Award Competition ausgezeichnet. Den Preis erhielt er für seine Vortrags-Präsentation des Abstracts "Phenotyping of Myocardial metabolism in a Transgenic Mouse Model of Catecholamine-Induced Heart Failure". Die Arbeit war aus einer fruchtbaren Kooperation mit dem Labor von Fr. Prof. Dr. Hilfiker-Kleiner (Miolekulare Kardiologie) entstanden. Autoren waren James Thackeray, Britta Stapel, Jens Bankstahl, Melanie Hoch, Sergei Erschov, Denise Hilfiker-Kleiner und Frank Bengel.

Dr. Thackeray ist damit bereits der sechste Wissenschaftler, der unter Betreuung von Prof. Bengel mit diesem jährlich vergebenen Preis ausgezeichnet wird.

 

Auch die anderen Teilnehmer der MHH waren bei der Jahrestagung erfolgreich. Insgesamt wurden 10 Abstract zu verschiedenen Themen der molekularen Bildgebung präsentiert.

 

Den Abschluss der Tagung bildete traditionsgemäß die "Highlights-Session", in der Prof. Bengel (wie schon zuvor bei der deutschen Jahrestagung) aktiv mitwirkte und zum zweiten Mal in Folge aus seiner Sicht die Höhepunkte der Tagung im kardiovaskulären Bereich darstellte.

 

(zurück zu "Aktuelles")