SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

FAQs

Ist Gruppenarbeit bei Übungsaufgaben erlaubt?

JA: Unter Berücksichtigung folgender Grundsätze:

  1. Maximal 5 Studierende pro Gruppe.
  2. Die Antworten zu den Übungsaufgaben bzw. die Bonus-Aufgabe „P-Liste“ bitte pro Arbeitsgruppe nur einmal einreichen!
  3. Alle Arbeitsgruppenmitglieder bitte namentlich angeben!

 

Erfolgt eine Eingangsbestätigung von Übungsaufgaben?

Nein: Durch die elektronische Übersendung geht nichts verloren, falsch adressierte E-Mails kommen zu Ihnen als unzustellbar zurück. Bitte speichern Sie zu Ihrer eigenen Kontrolle während der Modulzeit das Senden der Übungsaufgaben in Ihrem „Sent“ Ordner.

 

 

Werden Übungsaufgaben durchgesehen?

JA: Die Dozenten des jeweiligen Themas bzw. der Modulverantwortliche kontrollieren die Übungsaufgaben. Eine Rückmeldung erfolgt nicht an alle Einsender!

 

 

Wann wird eine Übungsaufgabe als ausreichend gewertet?

Die Übungsaufgaben sollen Ihnen den Einstieg in die jeweilige Fragestellung erleichtern. Es muss erkennbar sein, dass Sie sich mit dem Problem ernsthaft auseinander gesetzt haben. Die Auflösung (wie in der Praxis sind oft mehrere Lösungsmöglichkeiten vorhanden) erfolgt bei der jeweiligen Lehrveranstaltung.

 

 

Wie bereite ich mich am besten auf die Klausur vor?

Durch Anwesenheit und Vor-/Nachbereitung der Lehrveranstaltungen. 

Weitere Tipps:

  • Das Lernen von Handelsnamen ist nicht notwendig!
  • Dosierungen werden nicht gefragt (ausgenommen Notfall-Medikamente und wenn vom Dozent ausdrücklich gefordert).
  • Halbwertszeiten und Q0-Werte müssen nicht auswendig gelernt werden.