SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Für Patienten2

 

Terminanfrage für ambulante Behandlung

Bei Erstvorstellungen benötigen wir zusätzlich Ihren letzten Arztbrief und die dazugehörigen Befunde.

Schicken Sie diese bitte postalisch an:

 

Medizinische Hochschule Hannover

Klinik für Augenheilkunde - OE 6120

Carl-Neuberg-Straße 1

30625 Hannover

 

oder per Fax an 0511-532-161022

 

Nach Erhalt Ihrer Unterlagen senden wir Ihnen einen schriftlichen Terminvorschlag zu.

Für Patienten ist Folgendes zu beachten:

  • Neupatienten: Bitte ½ Stunde vor dem Termin in der Zentralen Patientenaufnahme am Haupteingang melden!
  • Bitte legen Sie für jedes Quartal einen gültigen Überweisungsschein vor
  • Bitte kommen Sie zu den Untersuchungen nicht mit dem Auto, da sonst eine komplette Untersuchung mit Weitstellen der Pupille nicht möglich ist.
  • Bringen Sie bitte eine Liste ihrer aktuellen Medikation sowie aller Ihrer Erkrankungen zum Ambulanztermin mit

*Patienteninformationen zum Datenschutz

nach Artikel 13 und Artikel 14 EU-DSGVO für personenbezogene Daten 

Die Medizinische Hochschule Hannover informiert Sie nach Artikel 13 (Erwachsene und Minderjährige ab 16 Jahren) sowie Artikel 14 (sorgeberechtigte Person eines Kindes u.a.) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch Daten genannt). 

Durch die EU-DSGVO sind uns Pflichten auferlegt, um den Schutz Ihrer Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen. Nachfolgend informieren wir Sie, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken erheben und welche Rechte Sie hier haben. 

Zweck der Verarbeitung 

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Abwicklung Ihrer Terminplanung oder Behandlung durch unser medizinisches Personal oder unsere Ärzte notwendig. Ohne Ihre Daten können wir keinen Termin vergeben oder ist keine Behandlung möglich. Ihre Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Kontaktdaten, Versicherungsstatus, Ambulanzart und Anfragentext) werden zu nachstehenden Zwecken verwendet: 

- Terminvereinbarung, ggf. Terminerinnerung 

- daraus resultierend: umfassende Behandlung 

- Befund-, Rezept- oder Arztbriefversand 

Dauer der Verarbeitung 

Wir verarbeiten die Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der geltenden Rechtsvorschriften und der Dauer Ihrer Behandlung erforderlich ist. 

Die Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unverzüglich gelöscht.

Mit der Nutzung der hier verfügbaren Formulare willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen einer Behandlung und/oder Terminanfrage ein. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt.