SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Gynäkologische Psychosomatik

  • Bereichsleitung Gynäkologische Psychosomatik:

     

    Dr. med. Sophia Holthausen-Markou

    Oberärztin

     

    Fachärztin für Gynäkologie

    Fachärztin für Psychosomatik und Psychotherapie

    Psychoonkologin

Präambel

 

Psychotherapeutische und psychosomatische Unterstützung...

  • in krisenhaften Lebenssituationen in Zusammenhang mit unerfülltem Kinderwunsch, Komplikationen in der Schwangerschaft (z.B.  Schwangerschaftserbrechen, vorzeitige Wehen, Diagnose schwerer Erkrankungen des Kindes im Mutterleib) und nach der Geburt (z.B. Wochenbettdepression), Verlusterfahrungen (z.B. bei Fehlgeburt, Totgeburt, Schwangerschaftsabbruch oder perinatalem Tod des Kindes) 
  • bei psychosomatischen Erkrankungen oder psychischer Verstärkung von Erkrankungen mit oder ohne organmedizinischem Befund (z.B. chronische Unterleibschmerzen, Endometriose, Schmerzen vor oder während der Regelblutung, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Vaginismus)
  • bei der Krankheitsbewältigung (z.B. nach Organverlust, gynäkologischen Krebserkrankungen, familiärer Häufung von Krebserkrankungen und daraus entstehender Belastungen)

Behandlungskonzept

 

Interventionen im Einzel-, Paar- oder Familiengespräch

  • im ambulanten Bereich
  • über den Liason- und Konsildienst bei stationären Aufenthalten in der Frauenklinik, ggf. auch in anderen Kliniken der MHH 
  • bei Bedarf Bahnung von indizierten Behandlungen, v.a. von stationären und teilstationären Behandlungen, in unserer Klinik

Kontaktdaten

  • Sekretariat der gynäkologischen Psychosomatik:

     

    Frau Marion Kordt, Tel: 0511/532-9550

     

    montags bis freitags 08:30 Uhr bis 12:00

  • Aktueller ambulanter Mitarbeiter:

     

    Herr Dipl.-Psych. Felix Klewitz

     

    Psychologischer Psychotherapeut

Flyer

 

Link