Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Professur für Psychosomatik und Psychotherapie mit Schwerpunkt Onkologie und Transplantationsmedizin

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie jeweils auf die Grafik, um diese in vergrößerter Form zu sehen.

 

                                                                        

Aktuelle Forschungsprojekte


IdyAL - „Individuelle und dyadische Funktion nierentransplantierter Patienten und ihrer Partner in Zusammenhang mit der Adhärenz und Lebenszufriedenheit nach Transplantation (IdyAL)“ in Kooperation mit Prof. Dr. Mario Schiffer, Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen
Doktorandinnen: Laura Franke, Daria Tkachenko
Bachelorstudierende: Annika Kilwinski, Luisa Kugler, Vanessa Supper

Psychischer Distress und Dyadisches Coping bei Paaren mit Kunstherz (DyadicHeart) in Kooperation mit Prof. Dr. Christoph Bara, Transplantations- und Kunstherzambulanz
Doktorandinnen: Finja Jünemann, Nina Waldenburger
Bachelorstudierende: Franziska Ahlemeyer, Samira Dolle, Svenja Engel

Seite an Seite für Eltern krebskranker Kinder (www.seiteanseite.de) in Kooperation mit Prof. C. Kratz, Kinderonkologie
Doktorandinnen: Jana Wittke, Josefine Fischer
Bachelorstudierende: Imke Bergmann, Cara Selke, Beate Thiel

Auswirkung von Krebs auf die Stabilität von Partnerschaften (ww2.unipark.de/uc/partnerschaft und ww2.unipark.de/uc/partnerschaft_angehoerige) in Kooperation mit Dr. André Karger, Universitätsklinikum Düsseldorf
Doktorandinnen: Bahar Nalbant
Bachelorstudierende: Nina Knoll

Psychoonkologie in der Region Hannover
Masterstudierende: Julia Kranzusch, Alena Schwab

Individuelle und dyadische Belastungen bei Patientinnen mit Prostata- oder Kehlkopfkrebs in Kooperation mit Prof. Dr. H. Christiansen, Strahlenklinik
Doktorandinnen: Sophie Rauch, Sophia Horschke, Pia Muldbücker

                

           

Leitung:


Frau Prof. Dr.  rer. nat. T. Zimmermann 

                                 

 

Mitarbeiterinnen:

Jana Wittke, M.Sc. (z.Zt. in Elternzeit)

Josefine Fischer, M.Sc.

 

Hilfskraft:

Luisa Peters