SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Weiterbildung - Ärzte

 

 

 

Klinisches Weiterbildungscurriculum des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie: In den ersten beiden Weiterbildungsjahren rotieren die AÄ durch die Organteams, Schwerpunkt sind dabei die fettgedruckten Arbeitsplätze, um die Grundfertigkeiten an den genannten Modalitäten zu erlernen. Im Anschluß erfolgt die Weiterbildung dann im Rotationsprinzip. Im 4. und insbesondere 5.Jahr besteht die Möglichkeit Schwerpunkte zu setzen. Neben der klinischen Tätigkeit werden Forschungsfreistellungen im Curriculum eingeplant. 

Fortbildungszertifikate

Unter dem Dach der Deutschen Röntgengesellschaft werden verschiedene Zertifizierungen angeboten. Das Ziel ist die bestmögliche Versorgung unserer Patienten sicherzustellen. Ein wichtiges Mittel ist dabei die Qualitätssicherung, zum einen durch die kontinuierliche Fortbildung von zertifizierten Ärztinnen und Ärzten, zum anderen durch die Zertifizierung von Zentren, mit dem Ziel, ein strukturiertes Ausbildungsprogramm anzubieten, das ebenfalls eine gute Patientenversorgung gewährleistet. Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der MHH ist Ausbildungs- und Hospitationsstätte für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR) und DRG-Schwerpunktzentrum für kardiovaskuläre Bildgebung. Wir führen regelmäßig eigene, von der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Deutschen Röntgengesellschaft zertifizierte Fortbildungen durch.

Liste der Mitarbeiter mit Zusatzqualifizierungen und Zertifikaten:

 

Prof. Dr. J. Vogel-Claussen

Leitender Oberarzt