SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Chimärismusanalyse - Methodik

 

Zurück zur Übersicht

Chimärismusanalyse

Hintergrund

Methodik
   
Die quantitative Methode beruht auf der Untersuchung polymorpher Abschnitte in der DNA. Die so genannten Short tandem repeats – kurz STR-Systeme gehören zu den 98,5 % der nicht-kodierenden genomischen DNA und sind dadurch charakterisiert, dass tandemartig wiederholte Sequenzmotive vielfach hintereinander geschaltet sind. STR-Systeme weisen eine hohe Variabilität (Polymorphismus) innerhalb der Bevölkerung auf und sind deshalb besonders wertvoll, um zwischen Individuen zu unterscheiden. Mittels PCR und Fragmentanalyse können so die prozentualen Anteile der Spender- und Empfängerzellen in dem Untersuchungsgut bestimmt werden.

 
 

Material und Versand 

Dauer

Ansprechpartner