SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

... Pulmonale Hypertonie im Kindesalter

 

Zentrum für Seltene Erkrankungen  >Zentrum für...     >Pulmonale Hypertonie im Kindesalter

Identifikation und Evaluation neuer prognostischer Biomarker und Therapieoptionen in der pulmonalen Hypertonie.
Die Diagnose- und Behandlungsstrategien der pulmonalen Hypertonie im Kindes- und Jugendalter - sowie im Erwachsenenalter bei angeborenen Herzfehlern.

 

 

Sprecher des Zentrums:

    

 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Georg Hansmann 

Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

    

Leistungen:

Schwerpunkt Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler

  • Herzfehler, angeborene und erworbene
  • Vorbereitung zur Herzoperation und postoperativer Versorgung
  • Herzinsuffizienz, medikamentös und Implantation von Kunstherzen
  • Arterielle Hypertonie ("Bluthochdruck")
  • Pulmonale Hypertonie ("Lungenhochdruck"), gesamtes Spektrum
  • Pulmonalvenenstenose (Obstruktion der Lungenvenen)
  • Kardiomyopathien
  • angeborene und erworbene Gefäßerkrankungen einsch. von Gefäßkomplikationen vorausgegangener operativer oder kathetergesteuerter Eingriffe
  • Williams-Beuren Syndrom
  • Marfan Syndrom
  • Down Syndrom mit pulmonaler Hypertonie

 

Schwerpunkt Intensivmedizin

  • Pädiatrische Kardiologie (Behandlung von Herzkrankheiten bei Kindern)
  • Pädiatrische Intensivmedizin (Versorgung aller Kinder der MHH, die einer intensivmedizinischen Behandlung bedürfen)

     

Ansprechpartner:

 
Prof. Dr. med. Georg Hansmann

Herr Cengiz Tamak, MSc 

 

Kontakt für Ambulanz und stationäre Aufnahme: 0511-532 6294 oder 6295

Kontakt für wissenschaftliche Anfragen: 0511-532 9594

 

Institut/ Klinik:

 
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

Pädiatrisches Forschungszentrum (PFZ)

 

Kooperationspartner:                     

 
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin (PAK)

European Pediatric Pulmonary Vascular Disease Network

 

Arbeitsgemeinschaft

 

Arbeitsgemeinschaft Pulmonale Hypertonie (AGPH) / German Pediatric Pulmonary Vascular Disease Network“ (German Pediatric PVD Network) in Kooperation mit Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie e.V. (DGPK) sowie dem Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM)

 

Sonstiges

Interdisciplinary networks for the treatment of childhood pulmonary vascular disease: what pulmonary hypertension doctors can learn from pediatric oncologists

 

Bei Fragen oder zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Seltene Erkrankungen, Koordination.