SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Erfolgsbilanz

 

In der Broschüre zur Tagung "10 Jahre erfolgreiche Frauenförderung an der MHH ... und noch Luft nach oben!", die am 6.11.2014 stattfand, stellen sich alle bis dahin geförderten Wissenschaftlerinnen mit einem Poster und einem kurzen Lebenslauf vor.

Karriereentwicklung von Teilnehmerinnen des Ina-Pichlmayr-Mentorings (IPM) und des Ellen-Schmidt-Programms (Habilitationsförderung)

Berechnungen des Gleichstellungsbüros der MHH; Stand: August 2018

Art der Förderung

Titel zu Förderbeginn

Titel aktuell

 

 

n

n

 

 

 

Dr. od. PhD

PD

APL-Prof'in

W1-Prof'in

W2-Prof'in

W3-Prof'in

Prof'in insgesamt

IPM (N=175*)

kein Titel

4

4

 

 

 

 

 

 

Dr. od. PhD

147

103

21

10

1

7

5

23

PD

19

 

5

9

 

3

2

14

APL-Prof'in

1

 

 

1

 

 

 

1

W1-Prof'in

4

 

 

 

1

2

1

4

insgesamt

175

107

26

20

2

12

8

42

ESP (N=64*)

kein Titel

4

3

1

 

 

 

 

 

Dr. od. PhD

58

32

15

6

 

4

1

11

PD

2

 

1

1

 

 

 

1

 

insgesamt

64

35

17

7

 

4

1

12

insgesamt gefördert (N=209)

kein Titel

8

7

1

 

 

 

 

 

Dr. od. PhD

176

124

27

11

1

8

5

25

PD

20

 

6

9

3

 

2

14

APL-Prof'in

1

 

 

1

 

 

 

1

W1-Prof'in

4

 

 

 

1

2

1

4

insgesamt

209

131

34

21

5

10

8

44

*30 der durch das IPM geförderten Wissenschaftlerinnen haben zusätzlich am ESP teilgenommen

Von 4 Wissenschaftlerinnen, die zu Förderbeginn keinen Titel hatten, haben heute 3 einen Dr./PhD-Titel und eine einen PD-Titel. Von 58 Wissenschaftlerinnen, die zu Förderbeginn einen Dr./PhD-Titel hatten, haben heute 32 einen Dr./PhD-Titel, 15 einen PD-Titel und 11 einen Professorinnentitel, darunter 6 einen Titel als APL-Professorin, 4 einen Titel als W2-Professorin und eine einen Titel als W3-Professorin.

Von 2 Wissenschaftlerinnen, die zu Förderbeginn einen PD-Titel hatten, hat heute eine einen PD-Titel und eine einen Titel als APL-Professorin.