SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Zusammenfassung TP 2

 

Strukturelle Untersuchungen an CNG Kanälen

 

Ionenkanäle, die durch cAMP oder cGMP geöffnet werden (CNG Kanäle), spielen eine wichtige Rolle bei der Signalwandlung in Sinneszellen. CNG Kanäle sind Ca2+ permeabel und werden durch das Ca2+-Bindeprotein Calmodulin (CaM) reguliert. Der genaue Mechanismus der Regulation und die Struktur der CaM-Bindestelle(n) sind weitgehend unbekannt. Wir wollen den Mechanismus der CaM-Modulation, seine Ca2+-Abhängigkeit und die Struktur der Bindestelle(n) aufklären. Mit Hilfe verschiedener Fluoreszenzmethoden wollen wir die Zusammensetzung des Kanal-CaM-Komplexes, sowie die Wechselwirkung zwischen cAMP- und CaM-Bindung untersuchen. Die 3-dimensionale Struktur verschiedener Konstrukte, die den C- und N-Terminus der Kanaluntereinheiten enthalten, soll mit und ohne CaM aufgeklärt werden.