SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Geschäftsmodelle

Session 2: Geschäftsmodelle  für Qualifizierungen, Beratung und Produktvertrieb im Bereich AAL
Moderation: Tanja Föhr, FÖHR Agentur für Innovationskulturen


Inhalte:
Im Kontext des demografischen Wandels und durch technologiegetriebene Innovationen werden neue Produkte und Dienstleistungen verschiedener Branchen am Markt platziert. Geschäftsmodelle, die diese Produkte und Dienstleistungen mit Erfolg auf den Markt und hier insbesondere den Gesundheitsmarkt bringen, sollen in den einzelnen Vorträgen vorgestellt werden.
Das inhaltliche Spektrum wird dabei von den Nachhaltigkeitskonzepten der QuAALi-Projekte zur langfristigen Etablierung von AAL-Qualifizierungen bis zu Beispielen tragfähiger Geschäftsmodelle für AAL-Beratungsdienstleistungen reichen.


Vorträge:

  • Implementierung eines AAL-Moduls in die akademische bzw. berufliche Weiterbildung: Von der Theorie in die Praxis, Thomas Norgall, Fraunhofer IIS, Projekt WAGAS, Erlangen
  • Vom Hausnotruf zu AAL! Herausforderungen im Dienstleistungsbetrieb, Simo Brunke, MEBO-Sicherheit GmbH, Bad Segeberg
  • Geschäftsmodelle in der AAL-Beratung - Visionen und Wirklichkeit, Dr. Ivonne Honekamp, Originaal, Görlitz
  • E-Health@Home - Innovationen und Restriktionen für erfolgreiche Geschäftsmodelle, Joachim Liesenfeld / Kay Loss, Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) e.V., an der Universität Duisburg-Essen