SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Pneumologische Infektiologie

P N E U M O L O G I S C H E   I N F E K T I O L O G I E

Mit der Berufung von Professor Welte ist die Infektiologie zu einem wesentlichen Schwerpunkt der Klinik für Pneumologie geworden. Die Aspekte der Grundlagenforschung bei pulmonalen Infektionen werden durch die Abteilung Experimentelle Pneumologie (Leitung: Prof. Dr. U. Maus) vertreten.

 

Im Folgenden möchten wir Ihnen die klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte und Aktivitäten im Bereich der Klinischen Infektiologie unserer Klinik vorstellen.

 

  • ÜBERSICHT

     

    Zu den klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkten der pneumologischen Infektiologie gehören u.a.:

     

    • Non-CF-Bronchiektasen: nicht durch eine Mukoviszidose (synonym: cystische Fibrose, CF) bedingte Bronchiektasen

     

    • Cystische Fibrose (CF) / Mukoviszidose


    • Mykobakterielle Infektionen


    • Ambulant erworbene und nosokomiale Pneumonie, exazerbierte COPD und virale Atemwegsinfektionen


    • Sepsis / Intensivmedizin


    • Atemwegsinfektionen bei Immunsuppression / nach Organtransplantation


    • Biomarker bei Atemwegsinfektionen

  • AKTUELLE PROJEKTE (AUSWAHL)

     

    • Funktionelle Sequenzvarianten in den CFTR- und SCNN1-Genen bei Patienten mit idiopathischen Bronchiektasen

     

     

     

    Kooperation:

    Prof. Dr. Dr. med. Burkhard Tümmler,

    Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie, MHH

     

     

    • Deutsches Non-CF-Bronchiektasen Patientenregister (Bronchiektasen-Register): PROGNOSIS – THE PROSPECTIVE GERMAN NON-CF BRONCHIECTASIS PATIENT REGISTRY (Träger: Medizinische Hochschule Hannover)

     

     

     www.bronchiektasen-register.de

     

     

    • Patientenregister Mukoviszidose (MUKO.web)

     

     

     

     

    • Tuberkulose (TB) als Berufskrankheit

     

     

    Kooperation:

    Prof. Dr. med. Albert Nienhaus,

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

     

     

    • Epidemiologie pulmonaler Infektionen durch nicht-tuberkulöse Mykobakterien (NTM)

     

     

    Kooperation:

    Prof. Dr. med. Franz-Christoph Bange,

    Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, MHH

     

     

     

     

  • MITARBEITER DER ARBEITSGRUPPE

     

    Prof. Dr. med. Tobias Welte, Leitung

     

     

    Direktor der Klinik für Pneumologie

    Dr. med. Felix C. Ringshausen, Co-Leitung

     

    Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie, Zusatzbezeichnung Infektiologe

     

    Dr. med. Jessica Rademacher

     

    Assistenzärztin, Co-Leiterin

     

    Dr. med. Annette Sauer-Heilborn

     

    Assistenzärztin

     

    Rosa-Marie Apel

     

    Assistenzärztin

     

    Nicole Shearman

     

    Leitende Studienkoordinatorin

     

    Angela Bergner

     

    Studienkoordinatorin

     

    Philipp Sokol

     

    Studentische Hilfskraft

     

    Jon Wahnschaffe (cand. med.)

     

    Studentische Hilfskraft

     

  • PUBLIKATIONEN
  • KONTAKT

     

    Dr. med. Felix C. Ringshausen

     

    Dr. med. Jessica Rademacher

     

     

    Telefonnumer

     

    Fax

    0511 / 532 6111

     

    0511 / 532 18527