SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Prof. Dr. Jörg Ahrens

Prof. Dr. med. Jörg Ahrens, MBA

stellvertretender Klinikdirektor

 
Arzt für Anästhesiologie, Schmerztherapie, Intensiv- und Notfallmedizin

Ärztliches Qualitätsmanagement, Systemauditor
 
 

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Medizinische Hochschule Hannover

Carl-Neuberg-Str. 1

30625 Hannover

 

 

Email: ahrens.j@mh-hannover.de

Tel.: 0176 15322657

 

Klinischer Werdegang

 

1997 - 2004

Studium der Humanmedizin an der Medizinische Hochschule Hannover

13.05.2004

Ärztliche Prüfung

2004

Arzt im Praktikum am Zentrum Anästhesiologie der Medizinischen Hochschule Hannover

1.10.2004

Approbation als Arzt

2004 - 2009

Assistenzarzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover

seit 2009

Facharzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover

seit 2013

Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover

 

Dissertation

"Strukturelle Voraussetzungen für die Aktivierung von Glycin-Rezeptoren durch Phenolderivate" im Zentrum Anästhesiologie der Medizinischen Hochschule Hannover; Tag der mündlichen Prüfung: 14.12.2005, Magna cum laude

 

Habilitation

"Molecular determinants for the action of positive allosteric modulators of strychnine-sensitive glycine receptors" an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover. Venia legendi (Priv.-Doz.) für das Fach Anästhesiologie erteilt am 9.12.2009 durch den Präsidenten der Medizinischen Hochschule Hannover

 

Außerplanmäßiger Professor

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor durch den Präsidenten der Medizinischen Hochschule Hannover am 14.10.2015

 

Master of Business Administration (MBA)

Seit Januar 2016 als berufsbegleitender, betriebswirtschaftlicher Masterstudiengang der University of Applied Sciences Göttingen mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement (Master-Thesis: "Differenzierte Kapazitätsplanung im OP mittels Abgleich von Kosten und Erlösen im DRG-System")

 

 

Zusatzbezeichnungen

"Spezielle Schmerztherapie" der Ärztekammer Niedersachsen

"Qualitätsmanagement" der Ärztekammer Niedersachsen

"Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin" der Ärztekammer Niedersachsen

"Notfallmedizin" der Ärztekammer Niedersachsern

 

Zusatzqualifikationen

Kurs "Transfusionsmedizin" der Bundesärztekammer zur Qualifikation zum Transfusionsveranwortlichen / Transfusionsbeauftragten

Curriculum "Psychosomatische Grundversorgung"

Ausbildung und Prüfung zum "Systemauditor"

Curriculum "Ärztliches Qualitätsmanagement" der Bundesärztekammer

Palliativmedizin für Ärzte: Basiskurs und Modul 1

Anästhesie fokussierte Sonographie (AFS): Module 1-5

Kurs "Ärztliche Führungs- und Managementkompetenz II" an der Hannover School of Health Management (entspricht dem Curriculum "Ärztliche Führung" der Bundesärztekammer)

Fachkunde Strahlenschutz "Röntgendiagnostik des Thorax"

Qualifikation zum Intensivtransport nach DIVI-Richtlinien

Kurs "Prüfarzt für klinische Studien"

 

Gutachtertätigkeit

Prüfer für die Zusatzbezeichnung Qualitätsmanagement bei der Ärztekammer Niedersachsen

Ernennung zum Peer der Initiative Qualitätsmedizin

Kommentator für die Fachzeitschrift "Journal Club Schmerzmedizin"

Programmkommitee "Acute and Chronic Pain Management" Europäischer Anästhesie Kongress

Mitglied im Editorial Board des Fachjournals "Pharmacology"

Gutachter für Fachzeitschriften (Anesthesia & Analgesia, British Journal of Anaesthesia, British Journal of Pharmacology, European Journal of Anaesthesiology, European Journal of Pharmacology, International Journal of Molecular Sciences, Toxicology)