SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Felix Barre

  

 

Diplom-Sportwissenschaftler                                        

-Prävention und Rehabilitation-

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsverbund Familiengesundheit 

 

Tel.: 0511 - 532 - 5077

Fax: 0511 - 532 - 6429

Email: barre.felix(@)mh-hannover.de

 

 

Beruflicher Werdegang

  • Jahrgang 1980
  • Hotelfachmann
  • Studium der Diplom-Sportwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Studentische Hilfskraft im Forschungsverbund Prävention und Rehabilitation für Mütter und Kinder, Medizinische Soziologie, MHH
  • 2012 Mitarbeiter am Institut für Sportmedizin der MHH
  • seit 1/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Medizinischen Soziologie, Forschungsverbund Familiengesundheit
  • Übungsleitertätigkeit in den Bereichen Prävention und Rehabilitation

  

Arbeitsschwerpunkte 

  • Adipositasbehandlung im Rahmen stationärer Mutter-Kind-Maßnahmen
  • Vätergesundheit
  • Evaluation von Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung in Mutter-/Vater-Kind-Kliniken

           

Publikationen 

 

Barre, F., Epping, J. (2017). Veränderung der Inanspruchnahme von Krankenkassenleistungen vor und nach einer Vater-Kind-Maßnahme. Gesundheitswesen, http://dx.doi.org/10.1055/s-0043-104214.

  

Sperlich, S., Barre, F., Otto, F. (2016). Gratifikationskrisen in der Haus- und Familienarbeit - Teststatistische Prüfung eines Fragebogens an Vätern mit minderjährigen Kindern. Psychother Psych Med 66: 57-66.

    

Barre, F. & Otto, F. (2014). Adipositasbehandlung und Sportverhalten nach einer Mutter-Kind-Maßnahme. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 93: 80-91. 

 

 

Vorträge

 

Barre, F. & Otto, F. (2013). Adipositasbehandlung und Sportverhalten nach einer Mutter-Kind-Maßnahme. 

VI. Wissenschaftliches Symposium „Gesunde Familien – Zukunft für Deutschland“ Neue Anforderungen an Mutter-/Vater-Kind-Maßnahmen 14.–15.02.2013 an der Medizinische Hochschule Hannover

 

 

Poster

   

Barre, F., Otto, F. (2017). Wie unterscheiden sich Mütter und Väter in Mutter-/Vater-Kind-Maßnahmen hinsichtlich psychosozialer Kontextfaktoren und Gesundheitsrisiken?

26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, 20.03.-22.03.2017 in Frankfurt a.M. 

  

Barre, F., Jaunzeme, J., Geyer, S. (2016). Ambulante Diagnosen und Medikamentenverbrauch vor und nach einer Vater-Kind-Maßnahme.

25. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, 29.02.-02.03.2016 in Aachen

   

Barre, F. (2015). Wie verändern sich die allgemeinen und psychischen Beschwerden von Vätern im Verlauf einer stationären Vater-Kind-Maßnahme?

24. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, 16.03.-18.03.2015 in Augsburg

  

Barre, F. (2013). Beeinflusst die Bewegungsmotivation den nachhaltigen Reduktionserfolg von Frauen nach einer Mutter-Kind-Maßnahme?  

29. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft e.V. im Oktober 2013