SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Kurse in der Ausbildung zur medizinisch-technischen Assisstentin | zum Assistenten

 
  

   

 
 

zurück zur Übersicht 

  • Aufgaben der Medizinisch-technischen Assistentin | des Assistenten 

    Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten und -assistentinnen (MTAs) führen Laboruntersuchungen von Körperflüssigkeiten und -gewebe zur Krankheitsvorsorge, -erkennung und -behandlung durch.
     
    Dies kann sowohl in Krankenhäusern, Arztpraxen und medizinischen Laboratorien als auch in der medizinischen Forschung, in pharmazeutischen Forschungslabors und bei Gesundheitsämtern erfolgen.
       

    Die schulische Ausbildung zur/zum MTA an Berufsfachschulen ist bundesweit einheitlich geregelt; sie dauert 3 Jahre. 

  •       
       Ihr Ansprechpartner 
        
       PD Dr. Dirk Wedekind
     
     
         +49 511 532-3715 
         Wedekind.Dirkmh-hannover.de
     
     

Das Institut für Versuchstierkunde beteiligt sich an der Ausbildung mit Vorlesungen.