SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Juni 2013

Ehrungen und Auszeichnungen

 

 

Shashi Kumar Gupta, M. Sc., Institut für Molekulare und Translationale Therapiestrategien (IMTTS), wurde im April 2013 in Mannheim der mit 12.000 Euro dotierte Oskar-Lapp-Forschungspreis verliehen. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie würdigte damit die Forschungsarbeit „The miR-212/132 cluster regulates cardiac hypertrophy and autophagy“.

 

Dr. med. Arash Haghikia, Klinik für Kardiologie und Angiologie, wurde im April 2013 in Mannheim von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie mit dem Hans Blömer-Young Investigator Award für Klinische Herz-Kreislaufforschung in Höhe von 1.500 Euro geehrt für seinen Vortrag „Charakterisierung und Behandlungsstrategie der peripartalen Kardiomyopathie: Eine prospektive Studie“.

 

Privatdozent Dr. med. Carl Haasper, M. Sc., Helios ENDO-Klinik Hamburg, ehemals MHH-Klinik für Unfallchirurgie, erhielt im November 2012 einen Travel Award der International Society of Orthopaedic Surgery and Traumatology (SICOT). Außerdem wurde dem Forscher im Januar 2013 ein ICRS Lars Peterson Sanofi Travelling Fellowship sowie ein ESSKA Travel Fellowship zuerkannt.

 

Dr. rer. nat. Susanne Mommert, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, erhielt im Mai 2013 in Dresden von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) den mit 4.000 Euro dotierten 3. Preis des Janssen-Preises Dermatologie/Immunologie in der Kategorie Klinische Forschung. Ausgezeichnet wurde die Arbeit „Human memory Th17 cells express a functional histamine H4 receptor“.

 

Dr. rer. nat. Lennart Rösner, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, wurde im März 2013 in Dessau von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF) ausgezeichnet mit einem Posterpreis in Höhe von 500 Euro für die Präsentation „Characterization of T cells specific to the human autoantigen Hom s 2 in atopic dermatitis on single cell level“.

 

Privatdozentin Dr. rer. nat. Frauke Stanke, Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie, wurde im Mai 2013 vom Mukoviszidose e.V. der Adolf-Windorfer-Preis in Höhe von 5.000 Euro verliehen für ihre Arbeit „Genes that determine immunology and inflammation modify the basic defect of impaired ion conductance in cystic fibrosis epithelia“.

 

Professor Dr. med. Henning Zeidler, ehemals Klinik für Rheumatologie, wurde im April 2013 in Wiesbaden die Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) verliehen.

 

In Gremien gewählt

 

Professor Dr. med. Hans Anton Adams, Stabsstelle Interdisziplinäre Notfall- und Katastrophenmedzin, wurde vom Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen erneut zum Landesfeuerwehrarzt berufen.

 

Professor Dr. rer. nat. Jürgen Alves, Institut für Biophysikalische Chemie, wurde als Schriftführer in den Vorstand der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) gewählt.

 

Professor Dr. med. Reinhard Dengler, Klinik für Neurologie, wurde von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung zum Präsidenten gewählt.

 

Prof. Prof. h. c. Dr. med. Thomas Lenarz, Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, wurde für drei Jahre zum Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) gewählt. Damit ist er auch Mitglied im Präsidium des Verbandes der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik e.V. (VDE).

 

Professor Dr. med. Michael P. Manns, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, wurde zum Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) gewählt.

 

Professor Dr. rer. nat. Erich Schneider, Institut für Pharmakologie, wurde für den Bereich ‚Molekulare Pharmakologie’ in die „Faculty of 1000“ aufgenommen.

 

Professor Dr. med. Roland Seifert, Institut für Pharmakologie, wurde von der Deutschen Gesellschaft für Pharmakologie zum Vorsitzenden der Weiterbildungskommission gewählt. Außerdem wurde der Wissenschaftler für den Bereich ‚Molekulare Pharmakologie’ in die „Faculty of 1000“ aufgenommen.

 

Professor Dr. med. Peter Vogt, Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, wurde von der International Confederation for Plastic, Reconstructive & Aestethic Surgery (IPRAS) zum Academy Professor ernannt.

 

Berufungen

 

Professor Dr. med. Nils Schneider, Institut für Allgemeinmedizin, hat den Ruf auf die W3-Professur für Allgemeinmedizin an der MHH angenommen.

 

Professor Dr. med. Axel Schambach, Institut für Experimentelle Hämatologie, hat den Ruf auf die W3-Professur für Genmodifikation somatischer Zellen an der MHH angenommen.

 

Professor Dr. med. Daniel Sedding, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, hat den Ruf auf die W2-Professur für Vaskuläres Remodeling und Regeneration an der MHH angenommen.

 

Professorin Dr. rer. nat. Kyeong-Hee Lee, Forschungszentrum Borstel, hat den Ruf auf die W2-Professur für Klinische Chemie und Entzündungsforschung an der MHH angenommen.

Ernennungen

 

Professor Dr. Jörg Eberhard, Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomedizinische Werkstoffkunde, 

 

Professor Dr. med. Axel Schambach, Institut für Experimentelle Hämatologie,

 

Professor Dr. med. Nils Schneider, Institut für Allgemeinmedizin,

 

Professor Dr. med. Daniel Sedding, Klinik für Kardiologie und Angiologie,

 

Professor Dr. med. Martin Zenker, Institut für Humangenetik;

 

 

zum Außerplanmäßigen Professor:

 

Privatdozentin Dr. med. Susanne Grüßner, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,

 

Privatdozent Dr. med. Ingo Kutschka, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie,

 

Privatdozentin Dr. med. Gabriela von Lewinski, Klinik für Orthopädie (im Annastift),

 

Privatdozent Dr. med. Andreas Meyer, Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie, Hildesheim,

 

Privatdozent Dr. med. Malakh Lal Shrestha, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie.

Habilitationen

 

Die Venia legendi erhielten:

 

Dr. med. Christoph Becher, Klinik für Orthopädie (im Annastift), für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie,

 

Dr. med. Jens Dingemann, Klinik für Kinderchirurgie, für das Fachgebiet Experimentelle Kinderchirurgie,

 

Dr. med. Danny David Jonigk, Institut für Pathologie, für das Fachgebiet Experimentelle Pathologie,

 

Dr. med. Almut Meyer-Bahlburg, Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie, für das Fachgebiet Kinderheilkunde und Jugendmedizin,

 

Dr. rer. nat. Peter Sandner, Bayer Pharma AG, für das Fachgebiet Pharmakologie und Toxikologie,

 

Dr. med. Felicitas Rebecca Thol, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation, für das Fachgebiet Innere Medizin.

 

Umhabilitation

 

Privatdozent Dr. med. André Gottschalk, Diakoniekrankenhaus Friederikenstift, wurde von der Ruhr-Universität Bochum an die MHH umhabilitiert.


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]