SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Berufene Professorinnen 2008

Heike Bantel

Heike Bantel ist W2-Professorin für "Translationale Hepatologie". Professorin Bantel beschäftigt sich mit der grundlagenwissenschaftlichen Bearbeitung klinisch relevanter Fragestellungen in der Hepatologie und Gastroenterologie. Einen Forschungsschwerpunkt bildet dabei die Identifizierung neuer Biomarker für den Nachweis des apoptotischen Zelltodes, der auf die Krankheitsaktivität, den Krankheitsverlauf oder das Therapieansprechen hepatologischer Erkrankungen schließen lässt.

 

Faikah Güler

Faikah Güler ist W2-Professorin für "Ischämie-Reperfusionsschaden und Transplantation". Seit 1999 arbeitet sie in der MHH-Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen. Dort erforscht sie Mechanismen des akuten Nierenversagens und der Transplantat-Abstoßung. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Untersuchung molekularer Mechanismen, die zur Gewebeschädigung durch Sauerstoffmangel (Hypoxie) führen. Bereits 2003 wurde sie zur Juniorprofessorin für Transplantatdysfunktion berufen, 2008 dann im Rahmen des Professorinnenprogramms 1 auf die genannte Professur.

 

Susanne Häußler

Susanne Häußler ist W2-Professorin für "Pathophysiologie bakterieller Biofilme". Die Fachärztin für Mikrobiologie leitet am TwinCore, dem Zentrum für experimentelle und klinische Infektionsforschung in Hannover, die Gruppe "Pathophysiologie bakterieller Biofilme". Die Gruppe beschäftigt sich mit der Entstehung und Bekämpfung von chronischen Infektionen, die das Bakterium Preudomonas aeruginosa hervorruft.

Die Professur im Rahmen des Professorinnenprogramms erwies sich als wichtige und zugleich kurze Karrierestufe: Bereits im Dezember 2011 wurde Professorin Häußler auf die W3-Professur für Molekulare Bakteriologie berufen. Mit der Annahme des Rufes an die MHH wurde sie zugleich Leiterin der Abteilung Molekulare Bakteriologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig.