SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Oktober 2012

Ehrungen & Auszeichnungen

 

Dr. med. Thurid Ahlenstiel, Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen, erhielt im Juni 2012 in Boston, MA./USA den „Young Investigator Award for the American Transplant Congress 2012 Meeting“ in Höhe von 1.000 US-Dollar. Die American Society of Transplantation würdigte damit die Präsentation „Level of Virus-specific T cells as an Indicator of Overimmunosuppression after Pediatric Kidney Transplantation“.

 

Jurij Jakobi, Professorin Dr. med. Kerstin Schwabe und Professor Dr. med. Joachim K. Krauss, Klinik für Neurochirurgie, wurden gemeinsam mit einem Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen im Mai 2012 in Taormina, Italien, ausgezeichnet. Die European Optical Society (EOS) würdigte mit dem ersten Poster Award die Präsentation „Laser generation of stoichiometric Pt9lr alloy nanoparticles for electrophoretic coating of neural electrodes“.

 

Professor Dr. med. Sebastian Suerbaum, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, wurde im September 2012 in Braunschweig der Heinz P. R. Seeliger-Preis in Höhe von 5.000 Euro verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigte die Seeliger-Stiftung die herausragenden Forschungsleistungen des Wissenschaftlers auf dem Gebiet der Infektionen des Magen-Darm-Trakts.

 

Dr. med. Florian W. R. Vondran, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, wurde im Juli 2012 in Berlin von der Deutschen Transplantationsgesellschaft e.V. (DTG) mit dem Astellas-Forschungspreis Transplantation in Höhe von 10.000 Euro geehrt für sein Projekt „Entwicklung der Th17-Immunantwort nach klinischer Nierentransplantation unter Kalzineurin-Inhibitor basierter Immunsuppression“.

 

Dr. med. Hazibulla Waizy, MHH-Klinik für Orthopädie, wurde im März 2012 in Dresden mit dem 2. Posterpreis der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e. V. (DAF) in Höhe von 600 Euro geehrt. Ausgezeichnet wurde die Präsentation „Stress shielding als auslösender Faktor zur Entstehung periprothetischer Zysten nach OSG TEP Implantation. Eine numerische Simulation“.

In Gremien gewählt

 

Dr. med. Thomas RW Herrmann, Klinik für Urologie und urologische Onkologie, wurde im Mai 2012 von der Deutschen Gesellschaft für Urologie in den Arbeitskreis Endoskopie, Laparoskopie und roboterassistierte Chirurgie gewählt.

Berufungen

 

Privatdozent Dr. med. Philipp Beerbaum, St. Radboud Medisch Universitait Nijmegen, Niederlande, hat den Ruf auf die W3-Professur für Pädiatrische Kardiologie und Pädiatrische Intensivmedizin an der MHH angenommen.

 

Professor Dr. med. Ralf Gutzmer, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, hat den Ruf auf die W2-Professur für Dermato-Onkologie an der MHH angenommen.

 

Privatdozent Dr. med. Florian P. Limbourg, Klinik für Kardiologie und Angiologie, hat den Ruf auf die W2-Professur für Experimentelle Gefäßmedizin und Transplantationsforschung an der MHH angenommen.

Ernennungen

 

zum W2-Professor:

 

Professor Dr. med. Ralf Gutzmer, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie,

 

Privatdozent Dr. med. Florian P. Limbourg, Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen;

 

 

zum W3-Professor:

 

Privatdozent Dr. med. Philipp Beerbaum, Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Pädiatrische Intensivmedizin;

 

 

zum Außerplanmäßigen Professor:

 

Privatdozentin Dr. med. Frauke Mattner, Städtische Kliniken Köln,

 

Privatdozent Dr. med. Kurt Thomas Moesta, KRH Klinikum Siloah,

 

Privatdozent Dr. med. Hoen-Ho Shin, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,

 

Privatdozent Dr. med. Alexander Woywodt, University of Manchester, Royal Preston Hospital.

Habilitationen

 

Die Venia legendi erhielt:

 

Dr. med. Maximilian Pichlmaier, Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, z. Zt. Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinikum Großhadern, für das Fachgebiet Chirurgie,

 

Dr. med. Ruben Raphael Plentz, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, für das Fachgebiet Innere Medizin,

 

Dr. med. Christoph Schroeder, Institut für Klinische Pharmakologie, für das Fachgebiet Experimentelle Klinische Pharmakologie.

Umhabilitation

 

Privatdozent Dr. med. Florian Guthmann, Kinderkrankenhaus auf der Bult, wurde umhabilitiert von der Charité – Universitätsmedizin Berlin an die MHH.

 


Blutkonserven sind an der MHH häufig knapp. Warum?

MHH-Blutspende

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich zur größten Transplantationsklinik in Deutschland entw...

[mehr]