SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Studiendekanat

 

Unter der Leitung des Studiendekans Prof. Ingo Just koordiniert das Studiendekant den Studienverlauf aller Studentinnen und Studenten der Medizin sowie das Qualitätsmanagement der Lehre an der MHH.

 

Unterteilt ist das Studiendekant in die Bereiche Studium & Prüfungen, Evaluation & Kapazität, Curriculumentwicklung und Skills Lab.

 

Hier finden Sie das Organigramm des Studiendekanats.

 

Die wesenstlichen Aufgaben des Studiendekanats sind im Folgenden kurz zusammengefasst:

 

Studium & Prüfung

  • Betreuung und individuelle Beratung der Studierenden durch die Jahrgangsbetreuerinnen und das FACT-Team
  • Einteilung in den Studienverlauf, die einzelnen Tertiale, Module und Seminargruppen
  • Erstellung und Gestaltung von Stundenplänen gemeinsam mit den Lehrverantwortlichen der Module
  • Erstellung von Bescheinigungen und Leistungsübersichten
  • Vor- und Nachbereitung der elektronischen Klausuren in enger Abstimmung mit den Lehrverantwortlichen & Durchführenden der Prüfungen
  • Führen der Prüfungsaufsicht
  • Veröffentlichung, Verwaltung und Information der Studierenden über die Prüfungsergebnisse
  • Bereistellen der Stundenpläne, Kurs- und Gruppeneinteillungen über die FACT-Datenbank
  • Bereitstellen von Ein und Übersicht der Studienleistungen über die FACT-Datenbank

 

Evaluation und Kapazität

  • Evaluation und Auswertung der gesamten Lehre - Lehrveranstaltungsevaluation in Basis- sowie vertiefender Evaluation
  • Durchführung und Auswertung des Progresstests MedizinERASMUS-Koordination
  • Berechnen der Aufnahmekapazität der Studiengänge an der MHH
  • Verwaltung der Verträge mit externen Partnern (z.B. den akademischen Lehrkrankenhäusern)
  • Erfassen der quantitativen Lehrleistungen
  • Berechnung der LOM-Lehre

Currciulumentwicklung

  • Aktualisierung, Verknüpfung und Gestaltung der einzelnen Curricula in enger Abstimmung mit den Modulverantwortlichen
  • Verzahnung der unterschiedlichen Fachgebiete in den einzelnen Studienjahren
  • Koordinierung der gemeinsamen Entwicklung neuer jahrgangsübergreifender Curricula