SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Das PET-Zentrum der MHH

  • Im 2013 neu eröffneten, erweiterten PET-Zentrum der MHH wird mit neuester Technik hochempfindliche und genaue Diagnostik zu speziellen Fragen der Tumor-, Entzündungs-, Herz-, und Hirndiagnostik betrieben.

     

    Durch eine Technologie-Partnerschaft mit der Firma Siemens ist gewährleistet, dass der Bereich nachhaltig auf dem aktuellsten Stand der Technik bleibt und die MHH auch weiter eine Vorreiterrolle in der PET einnimmt.

     

    Historisch gesehen kann die MHH als einer der ersten PET-Betreiber Deutschlands auf jahrzehntelange Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken. Aufgrund der Ausstattung mit einem Zyklotron und einem Radiochemie-Labor neben der PET-CT Kamera sind Synthese und Einsatz kurzlebigster Substanzen möglich, die an Zentren ohne Zyklotron nicht einsetzbar sind.

     

    Für die PET-Diagnostik werden an der MHH neben dem klinisch zugelassenen kommerziellen Tracer Fluordeoxyglukose auch weitere innovative Tracer eingesetzt, für die eine eigene Herstellungserlaubnis besteht und somit die notwendigen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.