SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Programm des Workshops

Selbstbestimmtes Leben mit AAL-Technologien – Probleme, Perspektiven, Praxisbeispiele

 

Workshop am 20. September 2012 im Rahmen der GI/GMDS 2012

 

Veranstaltungsort: TU Braunschweig, Pockelstraße 14, 38106 Braunschweig, Raum RR 58.2

Leitung: Marianne Behrends, Urs-Vito Albrecht (PLRI für Medizinische Informatik, Medizinische Hochschule Hannover)


Vortragsdauer je 20 Minuten, mit anschließender etwa 5-minütiger Diskussion

 

14.00 – 14.10: Begrüßung

 

14.10 – 14.35
Vortrag 1: Automatisierter Notruf sens@home - Ausgewählte Aspekte der Systemanforderung aus Perspektive von Nutzern und Unterstützungsnetzwerk

Barbara Steiner, Marius Pflüger, Julia Kroll (Bruderhausdiakonie Reutlingen, Fraunhofer IPA, Stuttgart)

 

14.35 – 15.00
Vortrag 2: Entwicklung eines berufsbegleitenden, interdisziplinären Masterstudiengangs „Ambient Assisted Living“ (MAAL)
Maxine Saborowski, Ingrid Kollak, Andrea Schuster, Gerhard Hoerber (Alice Salomon Hochschule Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

 

15.00 – 15.25
Vortrag 3: Ermittlung von Nutzerbedürfnissen zur Erhöhung der Beratungskompetenz von Pflegekräften und Technikern

Michèl Nitschke, Silke Quast, Jörn Krückeberg, Marianne Behrends, Sigrun Goll (Hochschule Hannover, Medizinische Hochschule Hannover)
Kaffeepause (15.30 bis 16.00)

 

16.00 – 16.25
Vortrag 4: Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Forschungsgebiet Ambient Assisted Living zur Bewältigung demografischer Probleme im Gesundheitswesen
Markus Lamprecht, Wolfgang Golubski, Anke Häber, Markus Heinze, Sven Leonhardt, Anne Randow, Susanne Schmidt, Tobias Teich (Westsächsische Hochschule Zwickau)

 

16.25 – 16.50
Vortrag 5: AAL-Technologien im Medizinprodukterecht
Oliver Pramann, Urs-Vito Albrecht (Kanzlei 34 Hannover, Medizinische Hochschule Hannover)

 

16.50 – 17.15 Abschlussdiskussion

17.15 Sitzung der Arbeitsgruppe „AAL/AGT“ der GMDS

18.00 Ende