SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo

Forschung

Das Zentrum für Seltene Erkrankungen der MHH zeichnet sich vor allem durch die enge Verbindung von interdisziplinärer Patientenversorgung und wissenschaftlicher Forschung aus. Alle Einzelzentren betreiben eine Vielzahl an Forschungsprojekten. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Einzelzentrum.

 

Zentrum für ....

        

... angeborene Nierenerkrankungen

 

... blasenbildende Autoimmunerkrankungen der Haut

 

... Blutbildungsstörung

 

... Erkrankungen des Hörorganes

       

... Erbliche Tumorerkrankungen

 

... Erkrankungen des autonomen Nervensystems

 

... Fanconi Anämie

... Jeffrey-Modell-Zentrum für Diagnostik und Therapie angeborener Immundefekte

... Metabolische Erkrankungen

... Mukoviszidose

 

... Muskelzentrum

 

... Ösophagusatresie

 

... Pulmonale Hypertonie im Kindesalter

 

... Seltene Arrhythmien und Kardiomyopathien

... Seltene entzündliche Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung

... Seltene Tumore

... Syndromologie und Dsymorphologie

... Tuberöse Sklerose 

 

 

Das ZSE MHH bietet nicht das für Sie passende Einzelzentrum?

 

Möglicherweise existiert das gesuchte Einzelzentrum bereits an einem anderen Zentrum für Seltene Erkrankungen.

Unter der Rubrik Informationen und Links/ weitere ZSEs finden Sie alle bereits existierenden Zentren für Seltene Erkrankungen in Deutschland.