SitemapImpressumDatenschutzerklärungdeutschenglish
MHH Logo
Medizinische Hochschule Hannover | Carl-Neuberg-Str.1 | 30625 Hannover | Tel.:(+49) 0511-532-0

Sonstiges

Tagungen

 

„Ethikberatung im Krankenhaus. Entscheidungen am Lebensende.“ Qualifizierungsprogramm Ethikberatung der AEM in Kooperation mit ZfG, MHH, Universität Erlangen. Hannover, 21.-22.04.2005

„Ethikberatung im Krankenhaus. Grundkurs.“ Qualifizierungsprogramm Ethikberatung der AEM in Kooperation mit ZfG, MHH, Universität Erlangen. Hannover, 20.-22.10.2004

„Sedierung als Sterbehilfe? Klinische Ethik am Lebensende.“ Forum Klinische Ethik, Hannover. Hannover, 15.11.2003

„Der erkannte Mensch. Einflüsse bildgebender Verfahren auf ethische Entscheidungen im Umgang mit menschlichen Embryonen.“ In Kooperation mit: ZfG (Zentrum für Gesundheitsethik), Ev. Stadtakademie Hannover, Forschungsinstitut für Philosophie Hannover. Sprengel Museum, Hannover, 21.06.2003

„Palliativmedizin in Hannover – eine Herausforderung zwischen ambulanter und stationärer Versorgung.“ In Kooperation mit: Tumorzentrum der MHH, Dr. Günther, Prof. Dr. Ganser; Hannover, 11.12.2002

 

Weiterbildungen Ethikberatung

"Ethikberatung im Krankenhaus." Weiterbildung des Ethik-Komitees im Klinikum Bremerhaven. Bremerhaven, 11.05.2005

„Das Ethik-Komitee im Krankenhaus (1).“ Weiterbildung der Agaplesion-Kliniken. Evangelische Akademie Arnoldshain. Arnoldshain, 25.-27.04.2005

„Ethikberatung im Krankenhaus.“ Weiterbildung des Städtischen Krankenhauses Hildesheim GmbH. Hildesheim, 08.04.2005

„Ethikberatung im Krankenhaus: Aufgaben und Modelle.“ Krankenhaus Buchholz und Winsen gGmbH. Maschen, 08.02.2005

„Ethikberatung und gute Entscheidungsfindung im Krankenhaus.“ Weiterbildungstag der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln. Datteln, 25.05.2004

 

SONSTIGES

Gruppenarbeit zu einem medizinethischen Fallbeispiel: Gesundheitswesen in Hannover, 4. Common Purpose-Programm / Civilia Hannover e.V., Hannover,13.09.2001

 

Medizinethisches Fallbeispiel: Gesundheitswesen in Hannover, 3. CommonPurpose-Programm / Civilia Hannover e.V., Hannover, 07.09.2000

 

Podiumsdiskussion: Subjekt oder Objekt von Forschungsinteressen? Perspektiven einer gegenüber Menschen mit Behinderungen ethisch vertretbaren Medizin-Forschung: Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Tagung: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Gegen den Zugriff der Bioethik auf das Leben, Kassel, 27.03.1998

 

Podiumsdiskussion: Medizinstudium Reform nötig und möglich: Göttinger

Tageblatt und Arbeitskreis Reformstudiengang der Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen, 17.12.1997

 

Interviews:

  • Radio:
  • Lehnhoff
  • Radio free Europe 4.2.2002 (Interview)
  • Flora (KEK)
  • Printmedien:
  • HAZ (Pat.verf.)
  • „Schwere Botschaften.“ Interview zum Überbringen schlechter Nachrichten: MHH-Info, Februar 2002, 22-23
  • „Im Voraus entscheiden.“ Interview zur Patientenverfügung: MHH-Info, August 2002, 25

 

 

DURCHGEFÜHRTE LEHRVERANSTALTUNGEN 

 

VORKLINIK

 

Kursus der Medizinischen Terminologie, jedes WS ab WS 1996/97, 2 SWS

Praktikum zur Einführung in die Klinische Medizin: Medizin-ethische Falldarstellung, jedes Semester ab SS 1997, 4 SWS

 

FÜR HÖRER ALLER SEMESTER

 

Medizin im Nationalsozialismus, mit: Stöckel; verschiedene Themen, jeweils jedes Semester ab WS 1996/97, 2 SWS

Sprechen und Sprache in der Medizin, SS 1997, 2 SWS

 

ELECTIVES

 

Proseminar für Interessenten an einer Dissertation in der Abt. Medizingeschichte,Ethik und Theoriebildung in der Medizin, mit: Lohff, Stöckel, jedes Semester ab WS 1999/2000, 2 SWS

Gentherapie Praktische Anwendung und ethische Fragen, mit: Beutel, Hertenstein, von der Leyen; WS 1999/2000

Ethische Probleme in der Hämatologie, mit: Ganser, Meran; WS 2000/01, 1 SWS

Diskussionsforum Medizinische Ethik: Ethische und medizinische Aspekte der Stammzellenforschung, mit: Ganser, Meran,     Geißler; WS 2001/02, Blockseminar

Lehrauftrag der Universität Witten/Herdecke: Klinische Ethik, WS 2001/02

 

STUDIENGANG  "PUBLIC HEALTH"

 

Ethik in Public Health": Grundkurs, jedes WS ab WS 1997/98, 1 SWS

Ethik in Public Health": Spezielle Probleme der medizinischen Ethik;, jedes SS ab SS 1998, 1 SWS

 

ÄIP

 

Ärztekammer Niedersachsen

 

 


PFLEGE-STELLENTICKER

Werden Sie Teil des Pflege-Teams der MHH. Mehr Infos in unserem Stellenticker. Wir freuen uns auf ...

[mehr]

Aktuelle Veranstaltungen

Nierentransplantationskonferenz
18.06.19
17:00 Uhr-18:30 Uhr

TWINCORE Seminar
19.06.19
15:00 Uhr-16:00 Uhr